Die Reise des chinesischen Trommlers

Die Reise des chinesischen Trommlers ist ein Hongkong-Film von Autor und Regisseur Kenneth Bi. Es handelt sich um den zweiten Film des Regisseurs.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Drummer / Zhan. gu
Deutscher Titel: Die Reise des chinesischen Trommlers
Genre: Drama
Jahr: 2007
Länge: 119 Minuten
Verleih: Neue Visionen
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Kenneth Bi
Produktion: Rosa Li, Peggy Chiao, Thanassis Karathanos
Kamera: Sam Koa
Schnitt: Isabel Meier, Kenneth Bi

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Reise des chinesischen Trommlers. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Sid ist der Sohn einer Hongkonger Unterweltlegende. Daher kommt er mit all seinen Unverschämtheiten in der Unterwelt durch, bis er unglücklicherweise die Freundin eines Gangsterbosses verführt.

Der rebellische junge Mann flieht nun vor seinen Verstrickungen in kriminelle Machenschaften in die einsamen Hügel Taiwans. Dort schließt er sich einer Gruppe von Zen-Musikern an und findet den lang ersehnten inneren Frieden.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Reise des chinesischen Trommlers": 2,7 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Reise des chinesischen Trommlers aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.