Rock N Rolla

Rock N Rolla ist eine britische Gangsterkomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte Guy Ritchie, der auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte.

Der um Respektabilität bemühte russische Mafioso Obomavich zeigt Interesse an einem Stück Land. Es gehört dem Londoner Strippenzieher Lenny Cole, der mit sieben Mio. Pfund von Obomavich einen schmierigen Politiker wegen Baugenehmigungen bestechen soll (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: RocknRolla
Deutscher Titel: Rock N Rolla
Genre: Krimi
Produktion: USA
Jahr: 2008
Länge: ca. 110 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Guy Ritchie
Produktion: Steve Clark-Hall, Susan Downey, Guy Ritchie, Joel Silver
Kamera: David Higgs
Schnitt: James Herbert

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Rock N Rolla. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Schauplatz von "Rocknrolla" ist das heutige London, dessen Unterwelt sich fest in den Händen von Lenny Cole befindet. Dessen Macht entspringt seiner Kontrolle über Londons Baugewerbe. Lennys rechte Hand ist Archy, aus dessen Sicht der Film erzählt wird.

Lenny verbündet sich mit dem russischen Milliardär Uri Omovich, dem er für sieben Millionen Euro eine Baugenehmigung verspricht. Als Dankeschön leiht Omovich daraufhin Lenny sein Lieblingsgemälde, das ihm bisher bei jedem Coup Glück gebracht hat.

Omovich beauftragt seine Buchhalterin Stella, die Zahlung der sieben Millionen Euro zu veranlassen. Diese wiederum lässt One Two und Mumbles, zwei Kleinkriminelle, die zuvor in einem anderen Coup Geld verloren haben und nun Lenny zwei Millionen Pfund schulden, von dem ungesicherten Geldtransfer wissen. Es gelingt One Two und Mumbles, das Geld zu stehlen, und sie sind in der Lage, ihre Schulden bei Lenny zu begleichen.

Gleichzeitig stellt Lenny fest, dass ihm Omovichs Glücksgemälde gestohlen wurde. Zudem erfährt er aus der Zeitung, dass sein Stiefsohn Johnny Quid, ein drogensüchtiger Rockstar, ums Leben gekommen ist.

Johnny Quid hat seinen Tod jedoch nur vorgetäuscht. Er hält sich in einer heruntergekommenen Wohnung auf, konsumiert ununterbrochen Drogen und vertieft sich in das Gemälde, das er seinem Stiefvater entwendet hat.

Als Omovich von dem gescheiterten Geldtransfer erfährt, bittet er Lenny um die Rückgabe seines Glücksgemäldes. Dieser behauptet zunächst, Archy habe den Schlüssel zu seinem Tresor verloren, in dem sich das Gemälde befinde.

Omovich trifft sich mit Stella, um sie um die Auszahlung weiterer sieben Millionen Euro zu bitten. Bei diesem Treffen will Omovich Stella näherkommen, sie lässt ihn jedoch abblitzen und erwähnt ihren Ehemann, der als Anwalt arbeitet.

Ein weiteres Mal erfahren One Two und Mumbles durch Stella, dass Omovich einen Geldtransfer veranlasst hat. Obwohl das Geld dieses Mal von zwei seiner besten Männer überbracht werden soll, gelingt es One Two und Mumbles mit Hilfe ihres Freundes Handsome Bob nach einer rasanten Verfolgungsjagd mit den beiden Russen Omovichs, das Geld in ihren Besitz zu bringen.

Als Lenny die Information bekommt, dass sich Omovichs Gemälde im Besitz des totgeglaubten Johnny befindet, wendet er sich an dessen Manager Mickey und Roman, denen er mit der Entziehung ihrer Clublizenzen droht, falls sie es nicht schaffen, Johnny ausfindig zu machen. Langsam beginnt Lennys Thron jedoch zu wackeln. Es fällt ihm zunehmend schwerer, über Mittelsmänner in wichtigen Positionen das Baugewerbe zu kontrollieren.

Bei einem weiteren Treffen von Lenny und Omovich geraten die beiden aneinander. Da es Omovich in der Zwischenzeit gelungen ist, eigene Kontakte zu Lennys Mittelsmännern zu knüpfen, und er somit auf Lennys Hilfe nicht mehr angewiesen ist, lässt er diesen bei einem Treffen auf dem Golfplatz zusammenschlagen. Lenny landet im Rollstuhl.

One Two wird in seiner Wohnung von Stella überrascht. Die beiden haben Sex, nachdem es zwischen ihnen schon länger geknistert hatte. One Two schenkt Stella zum Abschied das Glücksgemälde, das Johnny von zwei Junkies entwendet wurde, die es dann an einen Freund One Twos verkauft haben, der es One Two als Geschenk für Stella zukommen ließ.

Kurz nachdem Stella One Twos Wohnung verlassen hat, wird dieser von den beiden Russen Omovichs überfallen. Ans Bett gefesselt steht One Two eine Folter bevor, als auch Archy die Wohnung betritt, um One Two im Auftrag Lennys abzuholen. Archy und seine Männer töten die beiden Russen. Sie nehmen One Two sowie die dazugestoßenen Mumbles und Handsome Bob fest, um sie in einem verlassenen Fabrikgebäude Lenny zu übergeben. Zur gleichen Zeit treffen dort auch Mickey und Roman mit Johnny ein.

Zwischenzeitlich geht Omovich bei Stella aufs Ganze. Er sucht sie in ihrer Wohnung auf und macht ihr einen Heiratsantrag. Stella nimmt die Schmuckschatulle Omovichs mit der Bitte um ein paar Tage Bedenkzeit an. Als Omovich sich umdreht, entdeckt er sein Glücksgemälde in Stellas Wohnung. Kurzerhand ruft er per Handy seine rechte Hand Viktor ins Haus. Viktor lässt sich vor dem Betreten des Hauses Handschuhe vom Chauffeur geben. Stellas Schicksal bleibt ungewiss.

In der Fabrikhalle stehen sich nun Lenny und Archy, die gefesselten One Two, Mumbles und Handsome Bob sowie Johnny und seine Manager gegenüber. Da Lenny seinen mit Drogen vollgepumpten Stiefsohn nicht mehr ertragen kann, befiehlt er einem seiner Männer, Johnny samt seinen Managern zu beseitigen. Während Johnny und seine Manager begleitet von Lennys Männern mit dem Fahrstuhl nach unten fahren, überwältigen sie jedoch Lennys Männer.

Gleichzeitig offenbart Handsome Bob Archy, er habe von Stellas Ehemann eine wichtige Information erhalten, die sich in einem Umschlag in seiner Jackentasche befindet. Archy beginnt, das Dokument laut vorzulesen, aus dem hervorgeht, dass Lenny seit vielen Jahren unter einem Decknamen als Informant der Polizei fungiert und für jeweils mehrjährige Gefängnisaufenthalte Archys, One Twos und der Anderen verantwortlich ist. Archy lässt Lenny auf die gleiche Weise töten, auf die Lenny zuvor viele Andere hat foltern und umbringen lassen: Er wird in ein Wasserbecken mit Krebsen getaucht.

Der Film schließt damit, dass Archy den regenerierten Johnny nach einer Entziehungskur von der Klinik abholt und ihm das Bild schenkt, wobei nicht aufgelöst wird, woher Archy das Bild hat. Zukünftig wollen Archy, Johnny sowie One Two und seine Männer gemeinsam die Unterwelt regieren.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Rock N Rolla": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Rock N Rolla aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.