Beverly Hills Chihuahua

Beverly Hills Chihuahua ist ein US-amerikanischer, computeranimierter Familien- und Abenteuerfilm. Die Filmkomödie von Raja Gosnell ist eine Walt-Disney-Produktion und hatte seine Weltpremiere am 25. September 2008 in Australien.

Chloe ist die verwöhnteste Chihuahua-Göre von Beverly Hills! Die verzogene Hundedame lässt sich jeden Wunsch von den süßen Glubschaugen ablesen. Als Chloe bei einem Edeltrip nach Mexiko verloren geht, ist sie vollkommen aufgeschmissen ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Beverly Hills Chihuahua
Deutscher Titel: Beverly Hills Chihuahua
Genre: Familie, Abenteuer
Produktion: USA
Jahr: 2008
Länge: 91 Minuten
Verleih: Walt Disney Germany

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jeffrey Bushell, Analisa LaBianco
Produktion: David Hoberman, Todd Lieberman, John Jacobs, Ricardo Del Rio
Kamera: Phil Meheux
Schnitt: Sabrina Plisco

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Beverly Hills Chihuahua. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Vivian Ashe lebt in Beverly Hills und ist Besitzerin der verzogenen Chihuahua-Dame Chloe. Eines Tages überlässt Vivian Ashe, da sie geschäftlich verreisen muss, die Hundedame ihrer verantwortungslosen Nichte Rachel, die auf den Hund aufpassen soll. Nachdem Rachel beschließt, mit ihren Freunden auf einen Wochenendtrip nach Mexiko zu fahren, geht Chloe verloren. Die luxusverwöhnte Hundedame sieht sich plötzlich mit der harten Realität des Lebens auf der Straße konfrontiert. In ihrer Not trifft sie auf Delgado, einen einsamen Deutschen Schäferhund, der als Polizeihund für die örtliche Polizei arbeitete, bevor sein Partner starb und er seinen Geruchssinn verlor. Mit ihm baut sie eine freundschaftliche Beziehung auf, gerät dann aber in Gefahr, als sie auf den rücksichtslosen Dobermann El Diablo trifft und vor ihm flüchtet. Rachel, die sich vor der Reaktion ihrer Tante fürchtet, wenn diese wieder nach Hause kommt, beschließt die Chihuahua-Dame in Mexiko zu suchen. In der Zwischenzeit stoßen auch Papi, ein kleiner hyperaktiver Chihuahua, der sich in Chloe verliebt hat, sowie sein Herrchen, der unter anderem auch Gartenarchitekt bei Rachels Tante ist, bei der Suche hinzu. Währenddessen kann Chloe durch die Hilfe des Polizeihundes Delgado der listigen Ratte Manuel, sowie deren Freund, einem debilen Leguan namens Chico entkommen. Kurze Zeit später versucht El Diablo, Chloe zu seinem Besitzer, einem Veranstalter von Hundekämpfen zu bringen, da dieser damit Chloes Frauchen erpressen will. Jedoch kommen die Polizei, Rachel und der Gärtner, zusammen mit Papi und Delgado zu Hilfe. Am Ende sind alle wieder wohlbehalten zu Hause; Chloe kommt mit Papi zusammen, genau wie dessen Herrchen und Rachel, und Delgado wird wieder als Polizeihund eingesetzt. Währenddessen wird El Diablo gefasst und kurzzeitig ins Tierheim gesteckt, bevor er zu einer reichen Dame mit einer Vorliebe für pinke Kleider kommt. Die Ratte Manuel und sein Leguanfreund lernen ebenfalls den Luxus kennen und verzichten auf weitere krumme Geschäfte.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Beverly Hills Chihuahua": 2,7 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Beverly Hills Chihuahua aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.