Simons Geheimnis

Simons Geheimnis ist ein kanadisches Filmdrama von Atom Egoyan aus dem Jahr 2008 mit Rachel Blanchard, Scott Speedman und Devon Bostick. Es war der erste Spielfilm von Egoyan seit Wahre Lügen .

Der junge Simon verbreitet an seiner Schule in Toronto und in Internet-Chatrooms eine unfassbare Geschichte: Er sei der Sohn eines Terroristen, der vor Jahren ein Flugzeug sprengen wollte ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Adoration
Deutscher Titel: Simons Geheimnis
Genre: Drama
Produktion: Kanada
Jahr: 2008
Länge: 101 Minuten
Verleih: X-Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Atom Egoyan
Produktion: Robert Lantos, Jennifer Weiss, Simone Urdl
Kamera: Paul Sarossy
Schnitt: Susan Shipton

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Simons Geheimnis. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die High-School-Lehrerin Sabine liest ihrer Klasse zur Übersetzung einen französischen Zeitungsartikel über einen Terroristen vor, der eine Bombe im Fluggepäck seiner schwangeren Freundin platziert hatte. Wenn die Bombe explodiert wäre, hätte es sowohl sie, als auch das ungeborene Kind sowie die zahlreichen Passagiere getötet. Das Attentat wird jedoch durch das israelische Bodenpersonal vereitelt.

Als Simon beginnt, den Artikel zu übersetzen, stellt er sich vor, dass sein palästinensischer Vater Sami der Terrorist gewesen ist und dessen Freundin seine Mutter Rachel, eine ausgebildete Violinistin. Demnach sei er nur deshalb geboren worden, weil das Attentat vereitelt wurde. In Wirklichkeit lebt Simon bei seinem Onkel Tom, da seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Beeinflusst durch seinen Großvater, der Simons Vater nicht mochte, befürchtet Simon, dass der Unfall vorsätzlich geschah.

Simons Lehrerin ermutigt ihn, seine fiktive Geschichte über seinen Vater, den Terroristen, als dramatische Übung zu entwickeln. Als er die Geschichte vor der Klasse vorträgt, entstehen im Internet lebhafte Diskussion dazu. Sabine wird in Folge der Ereignisse entlassen.

Als Simons Onkel Tom, ein Abschleppwagenfahrer, das Auto von Sabine abschleppt, folgt sie ihm in einem Taxi und lädt ihn anschließend zu einem gemeinsamen Restaurantbesuch ein. Sie offenbart ihm, dass sie 5 Jahre mit Sami verheiratet war, bevor dieser auf Rachel traf.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Simons Geheimnis": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Simons Geheimnis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.