Maria, ihm schmeckt's nicht!

Maria, ihm schmeckt's nicht! ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2009, deren Drehbuch von dem gleichnamigen Roman von Jan Weiler adaptiert wurde. 2016 wurde der Film mit Antonio, ihm schmeckt's nicht! fortgesetzt.

Jan möchte die Deutsch-Italienerin Sara heiraten. Ganz unspektakulär. Nur standesamtlich. Doch Jan hat die Rechnung ohne seinen zukünftigen Schwiegervater gemacht ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Maria, ihm schmeckt's nicht!
Genre: Tragikomödie
Jahr: 2008
Länge: 90 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: ohne Altersbeschränkung

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Daniel Speck, Jan Weiler
Produktion: Jakob Claussen, Cristiano Bortone, Uli Putz
Kamera: Torsten Breuer
Schnitt: Bernd Schlegel

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Maria, ihm schmeckt's nicht!. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Jan möchte seine Freundin Sara heiraten, eine Deutsche mit italienischem Vater. Jener kam als Gastarbeiter in den 1960er Jahren nach Deutschland und heiratete Ursula, die er als Kellner an seiner Arbeitsstelle kennengelernt hatte. Als Antonio erfährt, dass das Paar die anstehende Hochzeit nur als standesamtliche Zeremonie plant, besteht er darauf, dass in Italien mit der kompletten Familie große Feierlichkeiten abgehalten werden.

So muss Jan mit seiner Freundin Sara und ihrer Familie ins süditalienische Apulien, um die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen. In der Kleinstadt Campobello offenbaren sich zahlreiche alte Konflikte innerhalb der Familie, auch verzögert sich die Hochzeit aufgrund fehlender Dokumente. Zudem entwickelt sich zwischen Jan und Antonio ein Dauerstreit. Die Situation eskaliert, als Jans Eltern eintreffen und überfordert von den anhaltenden Streitigkeiten von der Hochzeit abraten. Jan reist kurz vor der kirchlichen Trauung ab. Antonio erkennt jedoch, dass er dem Glück seiner Tochter im Wege steht. Er fährt Jan hinterher und versöhnt sich mit ihm. Anschließend fahren beide zurück, müssen aber feststellen, dass Sara schon am Bahnhof ist, um zurück nach Deutschland zu fahren. Sie folgen ihr und Jan kann sie noch aufhalten, indem sie die Verlobung aufheben. Stattdessen heiraten Saras Eltern Antonio und Ursula, deren in Deutschland geschlossene Hochzeit in Italien bislang nicht aktenkundig geworden war.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Maria, ihm schmeckt's nicht!": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Maria, ihm schmeckt's nicht! (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.