G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra

G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra ist eine Actionfilm-Adaption aus dem Jahr 2009, die auf dem "G.I.-Joe"-Spielzeugfranchise beruht. Die Regie übernahm Stephen Sommers nach einem Drehbuch nach Stuart Beattie. Der Film wurde 2013 mit G.I. Joe - Die Abrechnung fortgesetzt.

Waffenhändler James McCullen und seine rechte Hand Baroness überfallen einen Waffentransport mit neuartigen Sprengköpfen, die McCullen selbst zuvor der Army verkauft hat. Damit plant McCullern nichts weniger als die Weltherrschaft ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: G.I. Joe: The Rise of Cobra
Deutscher Titel: G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra
Genre: Action, Abenteuer, Sci-Fi
Produktion: USA
Jahr: 2009
Länge: 118 Minuten
Verleih: Paramount Pictures Germany
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Stuart Beattie, David Elliot, Paul Lovett
Produktion: Lorenzo di Bonaventura, Bob Ducsay, Stephen Sommers
Kamera: Mitchell Amundsen
Schnitt: Bob Duscay, Jim May

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In einer nahen Zukunft entwickelt der Waffenhändler James McCullen eine auf Nanotechnik basierende Waffe, die ganze Städte zerstören kann. Seine Firma MARS verkauft vier Sprengköpfe dieser Waffe an die NATO, und die US Army wird mit der Auslieferung beauftragt. Duke und Ripcord sollen die Sicherung des Transports übernehmen, werden aber von der Baroness angegriffen, die Duke als seine Exverlobte Ana Lewis identifiziert. Duke und Ripcord werden dabei von Scarlett, Snake Eyes und Heavy Duty gerettet. Sie nehmen die beiden und die Sprengköpfe in das Hauptquartier der Global Integrated Joint Operating Entity in Nordafrika mit. Dort treffen Duke und Ripcord auf General Hawk, der G.I. Joe leitet und die Kontrolle über die Aufbewahrung der Sprengköpfe übernimmt. Hawk lässt die beiden nur deshalb in der Organisation, weil Duke die Baroness kennt.

McCullen verwendet dieselbe Nanotechnologie, um mit Hilfe eines Doktors widerstandsfähige Soldaten zu schaffen, die den Diebstahl der Sprengköpfe sichern sollen, damit er eine neue Weltordnung schaffen kann. Bei der Fernüberprüfung der Sprengköpfe aktiviert McCullen einen Sender und schickt Storm Shadow sowie die Baroness und Zartan, um die Sprengköpfe wiederzubeschaffen. Nach einem Kampf bergen die drei die Sprengköpfe und schaffen diese zu Baron DeCobray, dem Ehemann der Baroness. Sie zwingen ihn, die Sprengköpfe scharf zu machen, und feuern einen Sprengkopf auf den Eiffelturm, um die destruktive Kraft der Waffe zu zeigen. Sie werden dabei von den Joes verfolgt, die sie nicht stoppen können, einzig Duke gelingt es rechtzeitig, den Notausschalter zu drücken, bevor die in der Waffe enthaltenen "Nano-mites" mehr als den bereits nicht mehr zu rettenden Eiffelturm zerstören können. Dabei wird Duke jedoch gefangen genommen und in McCullens Basis unter der Arktis verschleppt.

Die Joes lokalisieren die Basis und kommen dort an, während McCullen die Sprengköpfe auf Raketen montieren lässt. Snake Eyes kann eine Rakete kurz nach dem Start abschießen, so dass Ripcord die restlichen zwei Raketen, die in Richtung Moskau und Washington abgeschossen wurden, mit einem Flugzeugprototyp verfolgen kann. Scarlet und ihre Gruppe infiltrieren die Basis, während Heavy Duty einen Angriff auf Cobra-Kräfte anführt. Duke erfährt derweil, dass Doktor Rex Lewis der eigentlich tote Bruder von Ana ist, der vor vier Jahren dem Anschein nach bei einer von Duke geführten Mission umkam. Er war dabei in einem Bunker mit Doctor Mindbender gefangen und überlebte. Die Baroness versucht daraufhin, Duke vor ihrem Bruder zu retten, und befreit ihn. Jedoch kann Doktor Rex die Baroness daran hindern, indem er seine Nano-mites einsetzt, mit denen er die Baroness die letzten vier Jahre unter seiner Kontrolle hatte. Bei McCullens Versuch, Duke zu töten, verletzt dieser ihn, und McCullen flieht mit Rex in ein Fluchtfahrzeug. Duke und die Baroness verfolgen die beiden, während Rex die Selbstzerstörungssequenz der Basis einleitet. Währenddessen treffen Snake Eyes und Storm Shadow aufeinander. Snake Eyes ersticht Storm Shadow und tötet diesen offensichtlich.

Rex heilt McCullens verbranntes Gesicht mit Nano-mites, tauft ihn auf den Namen "Destro" und nimmt die Identität des Cobra Commanders an, woraufhin sie kurz danach von den Joes gestellt werden. Auf einem Flugzeugträger wird die Baroness in Schutzhaft genommen, bis die Nano-mites aus ihrem Körper entfernt wurden. Zartan infiltriert unter Kontrolle von Rex das Weiße Haus, indem er während der Krise die Identität des US-Präsidenten angenommen hat.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra": 2,5 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.

Filme der Filmreihe

Der Film "G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.