Pink

Pink ist ein deutscher Film von Rudolf Thome. Er hatte seine Uraufführung am 11. Februar 2009 im Internationalen Forum der Berlinale. Der Kinostart war am 20. August 2009.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Pink
Genre: Komödie, Romanze
Länge: 82 Minuten
Verleih: Prometheus Film-Verleih und Vertriebs GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Rudolf Thome
Kamera: Ute Freund
Schnitt: Dörte Völz-Mammarella

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Pink. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die junge, erfolgreiche "Punk-Dichterin" Pink schreibt böse Liebesgedichte, die sie überall in Deutschland live vorträgt. Bei den Lesungen hat sie reihenweise Verehrer. Insbesondere Carlo, ein erfolgreicher Geschäftsmann, Georg, ein aalglatter Verleger, und Balthazar machen sich Hoffnungen, sie zu heiraten. Durch die Stimme Gottes hat sie vernommen, dass sie sich endlich für einen der drei entscheiden muss, was ihr sichtlich schwerfällt. Sie trifft ihre Entscheidungen sonst mit dem Taschenrechner. Ihre Beziehungen regelt sie per SMS. Trotz genauester Prüfung wählt sie zweimal den falschen Mann, erst beim Dritten findet sie ihr Glück.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Pink": 2,5 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Pink (2009) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.