Nefes - Der Atemzug

Nefes - Der Atemzug ist ein Kriegsfilm des türkischen Regisseurs Levent Semerci aus dem Jahr 2009. Das Budget betrug etwa zwei Millionen Dollar.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Nefes: Vatan Sağolsun
Deutscher Titel: Nefes - Der Atemzug
Genre: Abenteuer, Drama, Kriegsfilm
Produktion: Türkei
Jahr: 2008
Länge: 128 Minuten
Verleih: Maxximum Film und Kunst GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Hakan Evrensel, Mehmet İlker Altınay, Levent Semerci
Produktion: Levent Semerci, Murat Akdilek
Kamera: Levent Semerci, Vedat Özdemir

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Nefes - Der Atemzug. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nefes ist die Geschichte einer türkischen Militäreinheit, die in der Nähe der irakischen Grenze auf dem 2365 Meter hohen Berg Karabal stationiert ist. Die 40 Soldaten bekämpfen von dort aus den bewaffneten Arm der PKK. In der kargen Umgebung führen sie nicht nur einen Stellungskampf gegen den Staatsfeind, sondern auch gegen sich selbst. Strenger Drill und unbedingter Gehorsam inmitten der unwirtlichen Bergregion, fernab jeglicher Zivilisation, machen vielen Soldaten zu schaffen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Nefes - Der Atemzug": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Nefes - Der Atemzug aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.