Looking for Eric

Looking for Eric ist ein britischer Film von Regisseur Ken Loach aus dem Jahr 2009. Er setzt sich in humorvoller Weise mit dem Ikonenstatus des ehemaligen Fußballstars von Manchester United, dem Franzosen Éric Cantona, und seiner Bedeutung für die Fans des Vereins auseinander.

Eric ist am Arsch! Im Job läuft nichts mehr nach Plan und zuhause mit den beiden Stiefsöhnen erst recht nicht mehr. Doch das wäre vermutlich alles noch zu verkraften, hätte der Fußballfan nicht vor 25 Jahren seinen größten Fehler begangen ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Looking for Eric
Deutscher Titel: Looking for Eric
Genre: Komödie, Drama
Jahr: 2009
Länge: 116 Minuten
Verleih: DCM Filmdistribution
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Paul Laverty
Produktion: Rebecca O'Brien
Kamera: Barry Ackroyd

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Looking for Eric. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Eric Bishop ist ein Postbote aus Manchester und fanatischer Anhänger des Fußballvereins Manchester United. Er lebt zusammen mit zwei Stiefsöhnen aus seiner zweiten Ehe in einem kleinen Reihenhaus. Aufgrund seines deprimierenden Lebens und in die Brüche gegangener Partnerschaften ist er stark depressiv. Auch seine Freunde, die ihn in jeder Lebenslage unterstützen, können ihn kaum aufmuntern. Zudem leidet er unter Panikattacken, deretwegen er zu Beginn sogar ins Krankenhaus kommt.

Eric hat vor vielen Jahren seine erste Frau Lily verlassen und seitdem keinen Kontakt mehr zu ihr. Als er auf seine kleine Enkeltochter aufpassen soll, trifft er sie wieder. Er würde sich gerne mit ihr verabreden, traut sich aber nicht.

Sein Stiefsohn Ryan, der bei ihm lebt, hält die Schusswaffe eines berüchtigten Drogendealers in seinem Zimmer versteckt und wird erpresst, damit er sie nicht der Polizei übergibt.

Als Eric in dieser Situation Panik bekommt und sogar an Selbstmord denkt, erscheint ihm beim Rauchen eines Joints sein großes Idol, der berühmte Fußballspieler Éric Cantona. Dieser erteilt ihm Ratschläge, um sein Leben wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Auch später gibt Cantona Eric in seiner bekannten philosophischen Art und Weise immer wieder wertvolle Tipps. Dank der tatkräftigen Hilfe seiner Freunde gelingt es ihm schließlich, seine Probleme anzugehen und am Ende sogar eine neue Beziehung zu Lily aufzubauen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Looking for Eric": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Looking for Eric aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.