Love Happens

Love Happens ist ein US-amerikanischer Romantikfilm, mit den Hauptdarstellern Aaron Eckhart und Jennifer Aniston. Der Film startete am 12. November 2009 in den deutschen Kinos.

Burkes Frau Cynthia ist nach einem Unfall gestorben. Um über diesen Verlust hinwegzukommen, verfasst er Bücher über Trauer- und Angstbewältigung, welche zu Bestsellern werden. Trotz seines Erfolges ist Burke innerlich ein Wrack ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Love Happens
Deutscher Titel: Love Happens
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2009
Länge: 109 Minuten
Verleih: Tobis-Melodiefilm GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brandon Camp, Mike Thompson
Produktion: Scott Stuber, Mike Thompson
Kamera: Eric Alan Edwards
Schnitt: Dana E. Glauberman

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Love Happens. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Witwer Dr. Burke Ryan ist Autor eines sehr erfolgreichen Ratgeberbuches, des Weiteren hält er Selbsthilfeseminare. Er kommt jedoch nicht mit dem Tod seiner Frau klar und versteckt sich hinter einer Fassade. Als er ein Seminar in Seattle leitet, lernt er Eloise kennen, eine Blumenhändlerin, die dem Hotel Blumen zur Verfügung stellt. Sie hilft ihm zu begreifen, dass er den Tod seiner Frau nicht mit Selbstbetrug und Verschlossenheit verkraften kann.

Am Ende sieht er dies ein und kann sich von diesem Verlust befreien, wobei er auch mit seinem Schwiegervater Frieden schließen kann. Am Ende des Films kommen Ryan und Eloise durch seine Entscheidung zusammen und für ihn beginnt ein Neuanfang.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Love Happens": 2,8 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Love Happens aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.