Die Unwertigen

Die Unwertigen ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2009 von Renate Günther-Greene über die Schicksale von vier Heimkindern, die während des dritten Reichs Opfer der nationalsozialistischen Rassenhygiene wurden.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Die Unwertigen
Genre: Dokumentation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2009
Länge: 87 Minuten
Verleih: Kulturprojektor

Besetzung und Crew

Regie:
Drehbuch: Renate Günther-Greene
Kamera: Justyna Feicht
Schnitt: Margit Bauer

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Unwertigen": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.