Zombieland

Zombieland ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2009. Regie führte Ruben Fleischer; Rhett Reese und Paul Wernick schrieben das Drehbuch. In den Hauptrollen spielen Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone und Abigail Breslin Überlebende einer Zombie-Apokalypse.

Columbus rennt vor Allem davon, was ihm Angst macht. Tallahassee hat vor gar nichts Angst. Und falls doch, tritt er die Flucht nach vorne an. In einer Welt, die von Zombies überrannt ist, sind diese beiden Männer die perfekten Überlebenskünstler ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Zombieland
Deutscher Titel: Zombieland
Genre: Komödie, Horror
Produktion: USA
Jahr: 2009
Länge: 88 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick
Produktion: Ryan Kavanaugh, Gavin Polone, Rhett Reese, Ezra Swerdlow, Paul Wernick
Kamera: Michael Bonvillain
Schnitt: Alan Baumgarten

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Zombieland. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In Amerika ist ein Großteil der Bevölkerung einem Virus zum Opfer gefallen und dadurch zu Zombies geworden. Der unter Angstzuständen leidende Columbus hat durch große Vorsicht, insbesondere durch das Befolgen seiner Überlebensregeln, als einer der Wenigen überlebt. Auf der Suche nach seinen Eltern in Ohio begegnet er dem völlig gegensätzlichen Tallahassee, der im Töten von Zombies seine Berufung gefunden zu haben scheint. Gemeinsam setzt das ungleiche Paar aus Verlierertyp und Draufgänger seine Reise und den Kampf gegen die Zombies fort. Auf ihrem Weg durch Zombieland werden sie von weiteren Überlebenden, den zwei Schwestern Wichita und Little Rock, überlistet und um ihr Fahrzeug und ihre Waffen gebracht. Als sie später wieder auf sie treffen, verbünden sie sich mit ihnen, was den Kampf gegen die Zombies vereinfacht, aber das Zusammenleben in der Gruppe erschwert.

Gemeinsam wollen sie zu dem Vergnügungspark Pacific Playland fahren, der angeblich frei von Zombies sein soll. Sie treffen unterwegs Bill Murray, der sich in seiner Villa verschanzt und als Zombie geschminkt hat, um bei Ausflügen unerkannt zu bleiben. Als Bill Murray Columbus und Little Rock, die bislang noch nichts von seiner Anwesenheit wussten, einen Streich spielen will, wird er von Columbus erschossen. Columbus und Wichita kommen sich am Abend näher, da Wichita starke Bindungsängste hat, reisen die Schwestern jedoch am nächsten Morgen plötzlich ab und lassen die beiden Männer ein weiteres Mal zurück.

Die Mädchen kommen schließlich in Pacific Playland an und setzen den Vergnügungspark wieder in Betrieb. Von den Lichtern werden die Zombies der Umgebung angelockt und die beiden sind dadurch dort gefangen. Columbus reist ihnen hinterher, Tallahassee schließt sich ihm an. Gemeinsam retten sie die beiden, indem sie den Vergnügungspark von Zombies befreien. Als Gruppe ziehen sie nun gemeinsam durch Zombieland.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Zombieland": 4,1 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Zombieland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.