Die Welle

Die Welle ist ein soziopolitisches deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2008. Jürgen Vogel spielt einen Lehrer, der seiner Schulklasse in einem von ihm konzipierten Sozialexperiment vorführt, wie autoritäre gesellschaftliche Strukturen entstehen.

Lehrer Wenger wird mit dem Einwurf seiner Schüler konfrontiert, ein faschistisches System habe in unserer Zeit ohnehin keine Chance. Um die Schüler vom Gegenteil zu überzeugen, startet Wenger ein Experiment, 'Die Welle' - mit frappierendem Erfolg. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Die Welle
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2008
Länge: 107 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Dennis Gansel, Peter Thorwarth
Produktion: Christian Becker, Nina Maag, Anita Schneider
Kamera: Torsten Breuer
Schnitt: Ueli Christen

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Welle": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.