Dan - Mitten im Leben

Dan - Mitten im Leben! ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2007. Regie führte Peter Hedges, der gemeinsam mit Pierce Gardner das Drehbuch schrieb.

Zeitungskolumnist Dan Burns, seit vier Jahren verwitwet, konzentriert sich ganz auf seine drei Töchter und seinen Job. Im Buchladen lernt der zutiefst Verunsicherte seine Traumfrau kennen, mit der er sich sofort blendend versteht. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Dan in Real Life
Deutscher Titel: Dan - Mitten im Leben!
Genre: Romanze, Komödie, Drama
Produktion: USA
Jahr: 2007
Länge: 99 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Pierce Gardner, Peter Hedges
Produktion: Brad Epstein, Jonathan Shestack, Natalie Wright
Kamera: Lawrence Sher
Schnitt: Sarah Flack

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Dan - Mitten im Leben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Dan ist Witwer und alleinerziehender Vater, der seinen Lebensunterhalt von zu Hause aus als Autor einer Kolumne verdient. Als der jährliche Besuch bei seinen Eltern ansteht, fährt er mit seinen drei Töchtern Jane, Cara und Lilly nach Rhode Island. Schon der Weg dorthin ist schwierig, da die 17-jährige Jane ihren Vater die ganze Zeit nervt, dass sie fahren möchte, da sie ja einen Führerschein hat. Auch Cara ist nicht sonderlich begeistert, als ihr Vater sie aus einem Café abholt und sie somit von ihrem Freund trennt. Dan fährt sie mit ihren anderen beiden Schwestern zu ihren Großeltern, wo sie in der Dämmerung ankommen. Am Morgen des nächsten Tages schlägt Dans Mutter vor, dass er doch eine Zeitung holen solle, worüber er nicht erfreut ist. Sie drängt ihren Sohn jedoch, sodass er widerwillig fährt.

Nachdem Dan einen Buchladen gefunden hat, schaut er sich zuerst nach Büchern um. Dabei fällt ihm eine Frau auf, die am Verkaufstresen auf den telefonierenden Verkäufer wartet. Sie sieht Dan, hält ihn für einen Angestellten und fragt ihn nach Büchern aus. Dabei weiß sie gar nicht, was für ein Buch sie sucht. Während sie so dahin erzählt, was ihr gefallen würde, greift Dan nach einigen Büchern, die er gerade erreichen kann. Am Ende erfährt sie, dass Dan nicht in dem Buchladen arbeitet und auch, dass er nur wahllos Bücher gegriffen hat. Das fasziniert sie dermaßen, dass sie ihn auf einen Kaffee einlädt und sich mit ihm unterhält. Als sie meint, dass sie endlich los müsse, fasst Dan sich ein Herz und fragt sie nach ihrer Telefonnummer. Kurz darauf macht auch Dan sich auf den Weg zum Haus seiner Eltern. Mitch, seinem jüngeren Bruder, erzählt er von der Frau aus dem Buchladen. Kurz darauf bittet Mitch seine Freundin, dass sie sich die Geschichte anhört und vor Dan steht die Frau aus dem Buchladen - Marie. Sie und Dan vereinbaren, über ihr Treffen im Buchladen niemandem etwas zu erzählen. Am nächsten Morgen steht Morgensport auf dem Tagesplan. Mitch, ein Gymnastiklehrer, beginnt das Programm, lässt jedoch bald darauf Marie weitermachen, hinter der Dan steht. Dieser wird von ihren Bewegungen sichtlich aus dem Konzept gebracht.

Dans Mutter redet auf ihn ein, dass er nach vier Jahren wieder einmal ein Rendezvous braucht, und lädt eine alte Schulkameradin von Dan ein. Mitch schlägt Dan vor, dass er ihn mit Marie begleitet, um ihn zu unterstützen. Jedoch hat sich Dans alte Schulkameradin vom hässlichen Entlein zu einer gut-verdienenden Ärztin entwickelt. Am nächsten Morgen stellt Marie Dan zur Rede, was es denn solle, wenn er mit seiner alten Schulkameradin flirte, wenn er doch offensichtlich Gefühle für Marie hat.

Abends muss jeder in der Familie etwas aufführen, wovon nur Dan ausgenommen ist. Jedoch bittet Mitch ihn, ihn beim Singen mit der Gitarre zu begleiten. Für Mitch spielt Dan das erste Mal wieder mit einer Gitarre seit dem Tod seiner Frau vor vier Jahren. Als Mitch mit Singen fertig ist, fügt Dan noch eine Strophe zum Song Let My Love Open The Door von Pete Townshend hinzu.

Am nächsten Morgen macht Marie mit Mitch Schluss und zwei Stunden später trifft Dan sich mit ihr auf einer Bowlingbahn. Als sie anfangen, sich zu küssen, platzt Dans Familie rein. Mitch schlägt seinen Bruder und geht. Als Dan versucht, Marie hinterherzufahren, rammt er eine Polizeistreife beim Ausparken, die ihn vorher schon wegen Nicht-Haltens an einem Stoppschild angehalten hatte. Daraufhin wird sein Führerschein eingezogen.

Tags darauf findet Dan Marie in einem Fitnessstudio in New York City. Im Abspann erfährt man, dass Dan und Marie auf dem Grundstück von Dans Eltern heiraten und Mitch mit Dans alter Schulkameradin zusammen ist.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Dan - Mitten im Leben": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Dan - Mitten im Leben! aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Dan - Mitten im Leben
Filmplakat von Dan - Mitten im Leben.
© Concorde Filmverleih GmbH
Zurzeit im Kino
1 Dark Harvest
Demnächst im Kino
1 The Flash
2 Ticket To Paradise
3 Spider-Man: A New Universe 2
4 Halloween Ends
5 Lightyear
6 Der gestiefelte Kater 2