Jodhaa Akbar

Jodhaa Akbar ist ein Bollywood-Film von Ashutosh Gowariker aus dem Jahr 2008. In Indien lief der Film am 15. Februar des Jahres in den Kinos an. Er wurde von UTV Motion Pictures produziert.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Jodhaa Akbar
Deutscher Titel: Jodhaa Akbar
Genre: Biografie, Romanze, Abenteuer
Produktion: Indien
Jahr: 2008
Länge: 193 Minuten
Verleih: Rapid Eye Movies
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Haidar Ali, Ashutosh Gowariker, K. P. Saxena
Produktion: Ashutosh Gowariker, Ronnie Screwvala
Kamera: Kiran Deohans
Schnitt: Ballu Saluja

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Jodhaa Akbar. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Jodhaa Akbar spielt im 16. Jahrhundert und handelt von der Hochzeit des großen muslimischen Herrschers Akbar und der aus Rajasthan stammenden Hindu-Prinzessin Jodhaa.

Jalaluddin Muhammad Akbar kam bereits in jungen Jahren an die Macht und vergrößert, unter der anfänglichen Leitung seines Vormund Bairam Khan, seinen Machtbereich durch viele Eroberungsfeldzüge

Er wurde nach langen Zankereien mit Prinzessin Jodhaa aus Ajmer verheiratet. Jodhaa, die einen Mann liebt, der eine andere Religion hat, sollte ihn äußerlich als Mann akzeptieren, aber innerlich hatte sie noch Kummer. Immer mehr fängt sie an, Akbar zu lieben, doch seine Amme, Maham Anga kommt den beiden in die Quere.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Jodhaa Akbar": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Jodhaa Akbar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.