Itty Bitty Titty Committee

Itty Bitty Titty Committee ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2007. Regie führte Jamie Babbit, das Drehbuch schrieben Tina Mabry und Abigail Shafran.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Itty Bitty Titty Committee
Deutscher Titel: Itty Bitty Titty Committee
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2007
Länge: 87 Minuten
Verleih: Salzgeber & Company Medien

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Tina Mabry, Abigail Shafran
Produktion: Andrea Sperling, Lisa Thrasher
Kamera: Christine A. Maier
Schnitt: Jane Pia Abramowitz

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Itty Bitty Titty Committee. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die lesbische High-School-Absolventin Anna bekommt auf dem College keinen Studienplatz. Sie hat einen Job als Empfangsdame bei einem Unternehmen, das sich mit kosmetischer Chirurgie beschäftigt. Anna empfindet ihre Arbeit als perspektiv- und sinnlos. Auch ist sie frustriert, da sie nicht besonders große Brüste hat und von ihrer Geliebten verlassen wurde, während Annas Schwester in Kürze heiraten soll.

Anna macht eines Nachts Bekanntschaft mit Sadie, die der radikalfeministischen Gruppe Clits in Action angehört. Sie verliebt sich, beginnt eine Affäre mit Sadie und macht bei den Aktionen der Gruppe mit. Innerhalb der Gruppe kommt es zu Spannungen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Itty Bitty Titty Committee": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Itty Bitty Titty Committee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.