Prom Night

Prom Night ist die Neuverfilmung von 2008 des kanadischen Horrorfilms Prom Night - Die Nacht des Schlächters aus dem Jahre 1980. Die Hauptrolle spielt diesmal Brittany Snow.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Prom Night
Deutscher Titel: Prom Night
Genre: Horror
Jahr: 2008
Länge: 88 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: J.S. Cardone
Produktion: Neal H. Moritz, William Tyrer, Christopher Ball
Kamera: Checco Varese
Schnitt: Jason Ballantine

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Prom Night. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die junge Donna überlebt als junge Schülerin nur knapp ein Attentat von Richard Fenton, einem ihrer Lehrer, der eines Abends im Liebeswahn zu ihr kommt und ihre gesamte Familie ersticht. Sie wächst anschließend bei ihrer Tante und ihrem Onkel auf. Als sie beginnt, ihr Leben nach einer Therapie wieder zu genießen, plagen sie Alpträume, in denen sie den Mord an ihrer Familie wieder erlebt. Der Abschlussball ihrer High School soll der schönste Abend ihres Lebens werden. Am Abend des Balls erfährt die Polizei, dass Richard Fenton aus dem Gefängnis ausgebrochen ist.

Nachdem dieser sich im gleichen Hotel eingemietet hat, in dem der Ball stattfindet, beginnt er, sich nach und nach Zugang zu Donna zu verschaffen. Er ermordet ein Zimmermädchen und kommt so an die Generalschlüsselkarte. Nach dem Mord an Claire und Michael sowie einem Zimmerjungen bleibt er weiter unerkannt im Hotel. Erst als Lisa, die ihn erkennt und die er ebenfalls ermordet, nicht zur Verleihung der "Prom Queen"-Auszeichnung erscheint, beginnen sich die Freunde um Donna zu sorgen. Sie begeben sich auf die Suche nach Lisa, Claire und Michael. Als Donna allein in der Suite ist und die Leiche von Claire findet, trifft sie auf Richard Fenton. Währenddessen beginnt die Polizei das Gebäude zu räumen. Als Donna vor Fenton flüchten kann, wird sie gemeinsam mit ihrem Freund zu ihrer Tante gebracht, wo sie von der Polizei bewacht werden. Richard Fenton kann auch aus dem Hotel fliehen und schafft es, sich Zutritt zum Haus zu verschaffen, in dem er zunächst den jungen, unerfahrenen Detective und dann eine weitere Wache ermordet. Dort versucht er nach einem Mord an Donnas Freund Bobby auch Donna zu töten, wird aber von einem Polizisten beim Versuch erschossen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Prom Night": 2,4 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Prom Night (2008) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.