Ein Geheimnis

Ein Geheimnis ist ein französischer Spielfilm aus dem Jahr 2007. Das Drehbuch entstand auf der Grundlage des gleichnamigen Romans von Philippe Grimbert. Die Regie führte der Franzose Claude Miller.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Un secret
Deutscher Titel: Ein Geheimnis
Genre: Drama
Produktion: Frankreich
Jahr: 2007
Länge: 105 Minuten
Verleih: Arsenal Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Claude Miller
Produktion: Yves Marmion
Kamera: Gérard de Battista
Schnitt: Véronique Lange

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Ein Geheimnis. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Zehn Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg kann der siebenjährige Philippe die hohen Erwartungen seiner sportlichen Eltern nicht erfüllen: Mutter Tania ist eine hervorragende Schwimmerin, Vater Maxime ein ehemaliger Ringer. Er erfindet sich einen imaginären großen Bruder und verbringt viel Zeit bei der jüdischen Nachbarin Louise, die eine alte Freundin der Familie ist. Sie erzählt ihm an seinem fünfzehnten Geburtstag ein streng gehütetes Familiengeheimnis: Sein Vater war vor dem Krieg schon einmal verheiratet und hatte einen Sohn namens Simon. Maximes Frau Hannah und Simon wurden während der Deportation der Juden aus Frankreich aufgegriffen und im KZ Auschwitz ermordet.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Ein Geheimnis": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Ein Geheimnis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.