Kleine Geheimnisse

Kleine Geheimnisse ist ein luxemburgisch-österreichischer Spielfilm aus dem Jahr 2006, der auf dem Roman "Perl oder Pica" von Jhemp Hoscheit basiert. Regie führte Pol Cruchten, das Drehbuch schrieb Viviane Thill, dramaturgische Beratung machten François Dupeyron und Bady Minck.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Perl oder Pica
Genre: Drama
Produktion: Luxemburg
Jahr: 2006
Länge: 95 Minuten
Verleih: 24 Bilder

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Viviane Thill, François Dupeyron, Bady Minck
Kamera: Jerzy Palacz
Schnitt: Thomas Woschitz

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kleine Geheimnisse. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Geschichte spielt im Jahre 1962 in der luxemburgischen Stadt Esch-sur-Alzette. Der zwölfjährige Norbi Welscheid schwankt zwischen der Kindheit und der Pubertät hin und her. Dies bereitet Probleme in der Familie und bei seinen Klassenkameraden.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kleine Geheimnisse": 2,8 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kleine Geheimnisse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.