Schlaf

Schlaf ist ein deutscher Thriller unter der Regie von Michael Venus. das Drehbuch stammt von Thomas Friedrich und Michael Venus. Der Debütfilm hatte im Februar 2020 auf der Berlinale Weltpremiere in der Sektion Perspektive Deutsches Kino.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Schlaf
Genre: Thriller, Horror
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Länge: 101 Minuten
Verleih: Salzgeber & Company Medien
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie: Michael Venus
Stars: , , August Schmölzer
Drehbuch: Michael Venus, Thomas Friedrich
Kamera: Marius von Felbert
Schnitt: Silke Olthoff

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Schlaf. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der psychologische Thriller erzählt von einer Tochter, die ihrer Mutter helfen will, und dabei auf ein altes Familiengeheimnis stößt. Drei Frauengenerationen sind mit einer Dorfgemeinschaft verbunden, die von einer Serie von Selbstmorden heimgesucht wird.

Die 39-jährige Marlene wird seit Jahren von heftigen Albträumen gequält: Als dämonische Gestalt treibt sie die Bewohner eines ihr unbekannten Mittelgebirgsdorfes in den Wahnsinn. Diese hat sie in ihren Traumtagebüchern in allen Einzelheiten festgehalten. Als sie zufällig in einem Reisejournal Bilder des Dorfes Stainbach sieht, erkennt sie dieses als den Ort, an dem ihre Träume spielen. Sie fährt spontan dorthin, ohne ihrer 19-jährigen Tochter Mona etwas davon zu sagen.

In Stainbach angekommen, bekommt Marlene die realen Konsequenzen ihrer Träume zu spüren: Sie erfährt, dass ihre Träume erschreckend reale Konsequenzen im Dorf hatten. Marlene erleidet daraufhin einen Zusammenbruch, fällt in einen Schockzustand und ist nicht mehr fähig zu sprechen. Sie wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und liegt dort in einem tiefen, komaähnlichen Schlaf. Ihre Tochter Mona eilt ihr zur Hilfe. In Stainbach lernt sie das Ehepaar kennen, in dessen Hotel ihre Mutter gewohnt hat. Die beiden wollen ihr nun bei der Suche nach Antworten helfen: Was ist in Stainbach geschehen? Was hat Marlene so verstört? Schritt für Schritt kommt Mona dem Geheimnis ihrer Familie auf die Spur. Die junge Frau stößt nicht nur auf Widerstände bei den Einheimischen, sondern auch auf schwarze Flecken in der Vergangenheit des idyllisch gelegenen Dorfes: Mona findet im Wald eine Sprengstofffabrik. Dort starben während der NS-Zeit Zwangsarbeiterinnen. Die junge Frau muss sich dem Kampf mit den dunklen Mächten der Vergangenheit stellen - erst in ihren Träumen, doch dann wird die Gefahr real.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Schlaf": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Schlaf (2020) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.