Scooby! Voll verwedelt

Scooby! - Voll verwedelt ist eine US-amerikanische, computeranimierte Filmkomödie von Tony Cervone aus dem Jahr 2020. Es ist eine Neuauflage der 1969 von Joe Ruby und Ken Spears kreierten Kult-Zeichentrick-Serie Scooby-Doo, wo bist du? über den sprechenden Hund und seine Freunde Daphne, Fred, Velma und Shaggy.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Scoob!
Genre: Komödie, Animation, Familie
Produktion: USA
Jahr: 2020
Länge: 93 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Adam Sztykiel, Matt Lieberman, Kelly Fremon, Derek Elliot, Jack Donaldson
Schnitt: Ryan Folsey, Vanara Taing

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Scooby! Voll verwedelt. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Shaggy ist ein Junge, welcher alleine und ohne Freunde aufwächst. Am Strand trifft er auf den jungen Hund Scooby. Dieser hat in einem Laden einen großen Gyrosspieß stibitzt und wird von der Polizei verfolgt. Shaggy rettet Scooby vor der Polizei und nimmt den Hund mit nach Hause. Die beiden werden beste Freunde. An Halloween treffen die beiden auf die jungen Hobby-Detektive Fred, Velma und Daphne. Shaggy wird von zwei anderen Kindern geärgert und diese werfen seine gesammelten Süßigkeiten in ein verlassenes Haus. Shaggy, Scooby, Fred, Velma und Daphne wollen die Süssigkeiten wiederholen. Gemeinsam erkunden sie das Haus in dem es angeblich spuken soll. Sie finden heraus, dass in dem Haus ein Dieb sein Unwesen treibt. Dieser verkleidet sich als Geist, um ungestört seiner Arbeit nachzugehen. Gemeinsam überwältigen sie ihn und übergeben ihn der Polizei. Damit haben sie Ihren ersten Fall gelöst. Zusammen gründen sie nun die berühmte Mystery Inc.

Obwohl die Freunde schon lange zusammen sind und schon viele Fälle gelöst haben und längst alte Hasen im Geschäft sind, stehen sie nun vor ihrem bisher größten Problem: Eine mysteriöse Organisation plant, den Geisterhund Cerberus auf die Menschheit loszulassen. Als sich alle an die Arbeit machen, um die "Bellokalypse" unter allen Umständen zu verhindern, stellen sie fest, dass Scooby ein geheimes Vermächtnis hat und eine große Bestimmung erfüllen muss.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Scooby! Voll verwedelt": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Scooby! Voll verwedelt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.