The Witch Next Door

The Witch Next Door ist ein Horrorfilm von Brett und Drew T. Pierce, der im Juli 2019 beim Fantasia Film Festival im kanadischen Montreal seine Premiere feierte und am 1. Mai 2020 in ausgewählte US-Kinos kam. Zudem ist der Film dort auch online zugänglich.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Wretched
Genre: Horror, Thriller
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: 95 Minuten
Verleih: Koch Films
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie: Brett Pierce, Drew T. Pierce
Stars: John-Paul Howard, Piper Curda, Jamison Jones
Drehbuch: Brett Pierce, Drew T. Pierce
Kamera: Conor Murphy
Schnitt: Terry Yates

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Witch Next Door. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nach der Trennung seiner Eltern wird der rebellische Ben für den Sommer zu seinem Vater in eine kleine Küstenstadt geschickt. Dort soll der Teenager in der örtlichen Marina arbeiten und Disziplin erlangen. Die idyllische Touristenstadt bietet ihm jedoch wenig Trost, da er gezwungen ist, sich mit den einheimischen, privilegierten Teenagern und der neuen Freundin seines Vaters auseinanderzusetzen.

Bald jedoch rücken diese Probleme in den Hintergrund, als er an der Familie, die das Haus nebenan angemietet hat, eine erschreckende Veränderung entdeckt. Eine Hexe, ein uraltes, dämonisches Wesen, macht Jagd auf Kinder und verwischt jede Spur ihrer Existenz. Sie lebt unter einem Baum und hat die Macht, Menschen so zu verzaubern, dass sie die Existenz geliebter Menschen um sie herum "vergessen". Da niemand seine Verdächtigungen ernst nimmt, begibt er sich auf einen gefährlichen Kreuzzug, um der Schreckensherrschaft der Hexe, die sich mit der Haut von Frauen tarnt, ein Ende zu setzen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "The Witch Next Door": 2,5 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Witch Next Door aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.