Peninsula

Peninsula ist ein Zombiefilm des südkoreanischen Regisseurs Yeon Sang-ho aus dem Jahr 2020. Der Kinostart in Südkorea erfolgte am 15. Juli 2020. Es ist der Nachfolger von Train to Busan . In den Hauptrollen sind Gang Dong-won und Lee Jung-hyun zu sehen. Der Film gehört zur Offiziellen Auswahl der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2020.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Bando
Genre: Action, Horror
Produktion: Südkorea
Jahr: 2020
Länge: 116 Minuten
Verleih: Splendid Film

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: Dong-won Gang, Do-Yoon Kim,
Drehbuch: Park Ju-seok, Yeon Sang-ho
Kamera: Lee Hyeong-deok
Schnitt: Yang Jin-mo

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Peninsula. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Auf der Koreanischen Halbinsel bricht eine Zombieapokalypse los. Der Marine-Hauptmann Jung-seok befindet sich gerade mit seiner Schwester, seinem Schwager und deren Sohn auf den Weg zum Hafen, wo ein Schiff sie nach Japan bringen soll. Auf dem Weg treffen sie auf ein Ehepaar mit Kind, deren Auto liegen geblieben ist, doch Jung-seok fährt weiter, da er fürchtet, sie könnten infiziert sein. Auf dem Schiff erfahren sie, dass es nach Hongkong umgeleitet werden soll. Während sich Jung-seok über die Beweggründe informiert, verwandelt sich einer der Passagiere in einen Zombie, in dem Raum, in dem sich seine Schwester und sein Neffe befindet. Als Jung-seok von dem Chaos im Unterdeck hört, will er sofort helfen. Er kann einen Zombie zwar ausschalten, doch sein Neffe ist infiziert und als andere Infizierte angreifen, kommt sie nicht mit Jung-seok. Jung-seok kann die Zombies gerade noch einsperren, doch verliert seine Schwester und Neffen, während sein Schwager zu spät kommt.

Vier Jahre später hört man aus den Nachrichten den Beginn des Ausbruchs und, dass nicht die ganze Koreanische Halbinsel zum quasi Niemandsland wurde. Nordkorea konnte sich erfolgreich gegen die Zombies abschotten. Nach dem Ausbruch auf dem Schiff haben alle anderen Staaten aufgehört, Flüchtlinge aus Südkorea aufzunehmen. Jung-seok lebt in Hongkong ein bescheidenes Dasein. Er hat keinen Flüchtlingsstatus und seine generelle Lage ist prekär. Er und sein Schwager Cheol-min sprechen kaum noch miteinander. Doch eines Tages erhalten sie ein Angebot von einem Amerikaner und einer zwielichtigen Organisation. Auf der Halbinsel befänden sich noch zahlreiche Dollarscheine. Doch der Transport vom letzten Mal kam nie an. Jung-seok, Cheol-min und zwei andere sollen das Geld nach Hongkong bringen, insgesamt 20 Millionen US-Dollar. Sie würden die Hälfte davon erhalten. Ein Boot wartet drei Tage im Hafen, der letzte bekannte Standort des Geldtransporters ist bekannt.

Angekommen in Seoul können sie den Transporter schnell aufspüren. Sie machen sich auf den Weg zurück zum Hafen. Doch plötzlich werden sie mit Leuchtfeuern beschossen. Das lockt die Zombies an, die fortan den Transporter und den Pkw attackieren. Jung-seok wird aus dem Auto geschleudert, was ihn das Leben kostet. Die beiden Mädchen Jooni und Yu-jin lesen ihn auf und retten ihn dadurch. Im Glauben, seinen Schwager verloren zu haben, steigt er zu Ihnen ins Auto. Es stellt sich allerdings heraus, dass sich Cheol-min im Laderaum verstecken konnte. Doch dann kommen Leute und fahren den Transporter mit in ihre Festung. Dort angekommen findet die Truppe Cheol-min. Dieser soll zur Unterhaltung in einer Art Kolosseum unter Zombies überleben.

Währenddessen wird Jung-seok zur Aufenthaltsstätte der beiden Mädchen gebracht. Dort trifft er auf Kim, der versucht, sie von der Halbinsel zu retten und mit einer UN-Gesandtin namens Jane in Kontakt steht. Die Mutter der beiden, Min-jung, ist die Frau, die Jung-seok vor vier Jahren in Stich ließ. Als er ihr das erzählt, reagiert sie gelassen. 31 Autos seien an dem Tag einfach an ihnen vorbei gefahren ohne ihnen zu helfen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Peninsula": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Peninsula (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.