Black Christmas

Black Christmas ist ein US-amerikanisch-kanadischer Horrorfilm von Glen Morgan aus dem Jahr 2006. Häufig wird die Meinung vertreten, dass es sich bei dem Film um eine Neuverfilmung des Horrorfilms Jessy - Die Treppe in den Tod aus dem Jahr 1974 handelt , tatsächlich ist die Handlung des neueren Films jedoch nur sehr grob an die des älteren angelehnt.

Sechs Studentinnen ziehen in eine alte Villa. Als sie während der Weihnachtsferien von mysteriösen Telefonanrufen heimgesucht werden und schließlich eines der Mädchen verschwindet, erfahren sie, dass sie im Geburtshaus des Killers Billy leben. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Black Christmas
Deutscher Titel: Black Christmas
Genre: Horror
Jahr: 2006
Länge: 84 Minuten, Unrated 94 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: Keine Jugendfreigabe

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Glen Morgan, Roy Moore
Produktion: Marty Adelstein, Mark Butan, James Wong
Kamera: Robert McLachlan
Schnitt: Chris G. Willingham

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Black Christmas": 2,2 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.