Neil Young: Heart of Gold

Neil Young: Heart of Gold ist ein US-amerikanischer Dokumentar- und Konzertfilm von Jonathan Demme aus dem Jahr 2006 über den Sänger und Songwriter Neil Young. Der Film wurde im August 2005 gedreht und kam am 10. Februar 2006 in die US-Kinos. Das Konzert wurde im Ryman Auditorium in Nashville, Tennessee, aufgezeichnet.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Neil Young: Heart of Gold
Genre: Dokumentation, Musik
Produktion: USA
Jahr: 2005
Länge: 103 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jace Anderson, Adam Gierasch
Kamera: Ellen Kuras
Schnitt: Andy Keir

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Neil Young: Heart of Gold": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.