Lucy

Lucy ist ein deutsches Drama von Henner Winckler aus dem Jahr 2006. In den Hauptrollen spielen Kim Schnitzer, Gordon Schmidt und Feo Aladag. Der Film kam am 29. Juni 2006 in die deutschen Kinos.

Lucy wird gezwungen, ihren Körper als Drogendepot einzusetzen. Als sie sich einem der Kidnapper widersetzt, geraten die mysteriösen Drogen in ihren Blutkreislauf und lassen Lucy zu einer Einzelkämpferin mit übermenschlichen Kräften mutieren. . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lucy
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2006
Länge: 82 Minuten
Verleih: Piffl Medien GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Henner Winckler, Stefan Kriekhaus
Produktion: Florian Koerner von Gustorf, Michael Weber
Kamera: Christine Anna Meier
Schnitt: Bettina Böhler

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lucy. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Maggy lebt in Berlin. Sie ist 18 Jahre alt und lebt mit ihrer Tochter Lucy bei ihrer Mutter Eva. Lucy ist 8 Monate alt. Maggy ist jedoch selbst noch sehr jung und weiß nur schwer mit der Verantwortung als Mutter umzugehen. Die Schule hat sie nicht beendet und vom Vater ihres Kindes will sie nichts mehr wissen. Würde ihre Mutter Eva sie nicht unterstützen, wäre ihr Leben noch trostloser als ohnehin schon. So kann sich Maggy wenigstens ab und zu mit ihrer Freundin zu einem Discobesuch verabreden. Während einer dieser Nächte trifft sie Gordon und verliebt sich in den jungen Mann. Gordon steht auf eigenen Füßen, arbeitet und hat eine eigene Wohnung, obwohl er nur wenig älter als Maggy ist.

Maggy sieht in der frischen Beziehung eine Chance für eine neue Zukunft. Sie zieht mit Lucy zu Gordon, was zum Streit mit ihrer Mutter führt, die plötzlich eifersüchtig ist und eine engere Beziehung zu dem kleinen Kind entwickelt hat, als sie eigentlich zugeben möchte. Zunächst verläuft das Zusammenleben von Maggy, Lucy und Gordon harmonisch und eine kleine Familie scheint zu entstehen. Doch dann wird die Verantwortung auch für Gordon zu schwer. Er trifft sich lieber mit seinen Freunden und genießt das Leben. Maggy bleibt mit Lucy wieder allein.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Lucy": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lucy (2006) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.