Malen oder lieben

Malen oder Lieben ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 2005. Regie führten Arnaud Larrieu und Jean-Marie Larrieu, die auch das Drehbuch schrieben.

Madeleine und William sind seit dreißig Jahren glücklich verheiratet. Als die Tochter erwachsen wird, scheint ihr Leben vom Stillstand bedroht. Doch dann kaufen die beiden spontan ein altes Bauernhaus und ziehen aufs Land ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Peindre ou faire l'amour
Deutscher Titel: Malen oder Lieben
Genre: Komödie
Produktion: Frankreich
Jahr: 2004
Länge: 98 Minuten
Verleih: Prokino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Arnaud Larrieu, Jean-Marie Larrieu
Produktion: Philippe Martin, Géraldine Michelot
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Annette Dutertre

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Malen oder lieben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

William Lasserre ist pensionierter Meteorologe, seine Frau Madeleine arbeitet in der Immobilienbranche. Die seit Jahrzehnten verheirateten Eheleute haben eine Tochter, die erwachsen wird und das Elternhaus verlässt. Madeleine verbringt ihre Freizeit mit Malen.

Die Eheleute ziehen in ein altes Bauerngehöft aufs Land. Dort lernen sie den blinden Lokalpolitiker Adam und dessen Frau Eva kennen, mit denen sie sich anfreunden. Nach einem Brand in ihrem Haus ziehen Adam und Eva in das Haus der Lasserres. Es kommt zu erotischen Begegnungen und zum Partnertausch. Adam und Eva wandern schließlich in die Südsee aus. William und Madeleine wollen nachkommen, doch beim Versuch, ihr Haus zu verkaufen, lernen sie ein Ehepaar kennen, mit dem es ebenfalls zum Partnertausch kommt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Malen oder lieben": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Malen oder Lieben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.