Goal II

Goal! II ist der zweite Teil einer Fußballfilm-Trilogie und die Fortsetzung von Goal!. Im Jahre 2009 erschien der dritte und letzte Teil Goal III - Das Finale.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Goal II: Living the Dream
Deutscher Titel: Goal! II
Genre: Tragikomödie
Produktion: USA
Jahr: 2006
Länge: 111 Minuten
Verleih: StudioCanal Deutschland

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Mike Jefferies
Produktion: Mike Jefferies, Matt Barrelle, Mark Huffam, Nicolas Gautier, Stevie Hargitay
Kamera: Flavio Martínez Labiano
Schnitt: Niven Howie

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Goal II. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Als Santiago Muñez, der beste Spieler von Newcastle United, das Angebot bekommt von nun an bei Real Madrid zu spielen, muss er nicht allzu lange überlegen. Als gebürtiger Mexikaner fühlt er sich bereits von Kindesbeinen an dem Verein zugehörig und hat seit Jahren von diesem Angebot geträumt. Seine Verlobte Roz Harmison ist von dem plötzlichen Umzug jedoch alles andere als begeistert und weigert sich, ihm nach Spanien zu folgen.

Gleich bei seinem ersten Einsatz für Real in einem Champions-League-Spiel trifft er zum entscheidenden 1:0 und wird zum Liebling der Fans, während sein Freund und Vereinskamerad Gavin Harris seit 14 Spielen nicht mehr getroffen hat. Muñez wird durch den Erfolg bei Real zunehmend arrogant und egoistisch − er entlässt seinen langjährigen Agenten Glen Foy, sein Verhältnis zu Roz verschlechtert sich und schließlich leidet darunter seine Leistung auf dem Spielfeld.

Eines Tages taucht sein Halbbruder Enrique auf und zeigt ihm ein Bild seiner Mutter, die mittlerweile in Spanien lebt und eine neue Familie gegründet hat, nachdem sie Muñez' Familie vor Jahren verlassen hatte. Muñez findet schließlich seine Mutter und erfährt von ihr, dass sie ihn wegen eines Vorfalls mit seinem Onkel verließ.

Daraufhin entschuldigt sich Muñez bei Roz für sein Verhalten. Sie ist mittlerweile schwanger, verheimlicht dies aber vor ihm. Im Champions-League-Finale gegen Arsenal London gelingt Real durch ein Tor von Muñez der Ausgleich und Real gewinnt das Spiel nach einem Freistoß von David Beckham.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Goal II": 2,8 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Goal! II aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.