Paparazzi

Paparazzi ist ein US-amerikanischer Actionthriller aus dem Jahr 2004. Regie führte Paul Abascal, das Drehbuch schrieb Forry Smith.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Paparazzi
Deutscher Titel: Paparazzi
Genre: Thriller
Produktion: USA
Jahr: 2003
Länge: 87 Minuten
Verleih: 3 Rosen
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Forry Smith
Produktion: Bruce Davey, Mel Gibson, Stephen McEveety
Kamera: Daryn Okada
Schnitt: Robin Russell

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Paparazzi. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Bo Laramie lebt in Malibu und ist ein bekannter Schauspieler. Eine von Rex Harper angeführte Gruppe der Paparazzi belästigt Laramie und seine Familie, derer Fotos in Zeitschriften erscheinen. Nach einem Streit mit Harper wird Laramie zu einer Therapie verurteilt während Harper unbehelligt davonkommt.

Eines Tages bedrängen die ihn verfolgenden Paparazzi Laramies Auto, worauf es zum Unfall kommt, in dem seine Frau und sein Sohn verletzt werden. Sein Sohn fällt ins Koma. Der Polizeiermittler Burton untersucht den Unfall und ist überzeugt, dass die Reporter ihn verschuldet haben, kann es jedoch nicht beweisen. Laramie erkennt, dass er auf sich selbst gestellt ist und rächt sich, indem er drei der vier beteiligten Reporter tötet. Der vierte, Harper, bricht daraufhin in Laramies Haus ein, weil ihm dieser den Mord an dem dritten Paparazzi unterschiebt. Dabei wird er von dem Schauspieler überwältigt und von Burton festgenommen, der die Beteiligung Laramies an den Todesfällen zu erkennen scheint, aber nichts gegen ihn unternimmt. Der Film endet mit dem Erwachen des Sohnes aus dem Koma.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Paparazzi": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Paparazzi (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.