Die Schatzinsel

Die Schatzinsel ist eine deutsche Literaturverfilmung, die im Jahr 2007 frei nach dem gleichnamigen Bestseller Die Schatzinsel des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson als Fernseh-Zweiteiler für ProSieben und den ORF produziert und dort am 26. und 27. November 2007 erstmals ausgestrahlt wurde.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Die Schatzinsel
Genre: Abenteuer, Monumentalfilm
Produktion: Deutschland
Jahr: 2007
Länge: 186 Minuten
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Hansjörg Thurn, Romanvorlage: Robert Louis Stevenson
Produktion: Ivo-Alexander Beck
Kamera: Uwe Schäfer
Schnitt: Benjamin Hembus

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Schatzinsel. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Jim Hawkins wächst als Sohn des Gastwirts in einem Gasthof bei Bristol auf, den er aber mit seiner Mutter alleine bewirtschaften muss. Durch einen Gast, Seemann Bones, gelangt der Junge nach dessen Tod in Besitz einer Schatzkarte. Auf ihr ist eine Insel verzeichnet und das Versteck des Schatzes von Captain Flint. Schon lange angewidert von seinem armseligen Leben, sucht er nun das Abenteuer in der weiten Welt. Doch hat er weder Schiff noch Mittel. Daher bietet er symbolisch die Hälfte der Karte dem Arzt Livesey und dem Friedensrichter Trelawney an, der für seine Abenteuerlust bekannt ist.

Zusammen beschließen sie, nach dem Schatz zu suchen. Auf der Fahrt begleitet sie unter anderem der einbeinige Koch Long John Silver und ein Teil von Captain Flints alter Mannschaft. Schon an Bord der Hispaniola gibt es eine Vielzahl von Rivalitäten unter den Männern. Auch hat sich die als Schiffsjunge verkleidete 17-jährige Sheila mit eingeschifft. Sie ist die Tochter von Captain Flint, was aber niemand weiß. Auch sie selbst ahnt es nur aufgrund eines Males an der rechten Schulter und einem halbierten Ring, dessen zweite Hälfte ihrem Vater gehört. Als sie bei einem Sturm fast über Bord fällt und Jim zur Rettung eilt, entdeckt dieser, dass sie ein Mädchen ist. Verbunden durch dieses Geheimnis kommen sie sich näher, aber nur in einer Art Hassliebe.

Mittlerweile gelingt es Long John Silver, die Schatzkarte an sich zu bringen und eine Meuterei anzuzetteln. Die Besatzung des Schiffes wird von Israel Hands gefangen gehalten, während der Hauptteil der Piraten mit Sheila und Jim die Insel erreicht haben. Noch auf dem Weg zur legendären Schatzinsel gelingt es Jim, die Karte wieder an sich zu reißen und zu fliehen.

Auf der verbissen Jagd nach dem Schatz versucht Long John Silver, seine Konkurrenten auszuschalten. Jim gerät dabei in Gefangenschaft eines Inselbewohners namens Ben Gunn; er kann sich aber befreien und schlägt sich zur Gruppe um Captain Smollett, Livesey und Trelawney durch. Um wieder an die Schatzkarte zu gelangen, begibt sich Long John Silver sogar ins Lager der Gegner, um zu verhandeln. Doch er muss unverrichteter Dinge wieder abziehen und sein Zorn wächst. Obwohl die Piraten keinerlei Schusswaffen besitzen, greifen sie die Engländer an. Ohne Erfolg, aber im allgemeinen Durcheinander wird die wahre Identität von Sheila bekannt.

Man bringt sie zurück auf das Schiff und Jim folgt ihnen heimlich, um das Mädchen zu beschützen. Es gelingt ihm, beide Bewacher, O'Brian und seinen größten Gegner Israel Hands, auszuschalten, doch Sheila fühlt sich den Piraten mehr verbunden und nimmt Jim Hawkins ihrerseits gefangen, um ihn gegen die Schatzkarte von den Engländern einzutauschen. Zurück auf der Insel schleichen sich beide ins Lager der Engländer, doch da sind jetzt die Piraten, die sich mittlerweile erbittert gegenseitig bekämpfen, während die Engländer die Hispaniola wieder eingenommen haben. Als sie nach einem langen Weg durch die Inselwildnis endlich die Schatztruhe finden, ist sie leer.

Der geheimnisvolle Inselbewohner Ben Gunn schlägt abermals zu und entführt Sheila, da er mitbekommen hat, dass sie die Tochter seines verhassten Feindes Flint ist. Jim und Dr. Livesey, der überraschend auftaucht, schlagen ihn jedoch in die Flucht und suchen weiter nach dem Schatz, da sie vermuten, dass der Inselbewohner ihn versteckt hat. Auch Long John Silver stößt wieder zu ihnen, so suchen sie zu viert weiter und haben endlich Erfolg. Doch trotz aller Bemühungen versinkt der Schatz unwiederbringlich im Moor und Dr. Livesey mit ihm. Den Piraten Black Dog und einen Gefährten lassen sie mit dem verrückten Inselbewohner zurück. Auf See befreit Sheila den gefangenen Silver und flüchtet mit ihm in einem Beiboot der Hispaniola.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Schatzinsel (2007) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.