Kammerflimmern

Kammerflimmern ist ein deutsches Liebes-Drama aus dem Jahr 2004, das nicht nur Hendrik Hölzemanns Kinodebüt, sondern zugleich seine Drehbuch-Abschlussarbeit der Filmakademie Ludwigsburg ist.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kammerflimmern
Deutscher Titel: Kammerflimmern
Genre: Drama, Romanze
Jahr: 2004
Länge: 100 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Hendrik Hölzemann
Produktion: Jan S. Kaiser
Kamera: Lars Liebold, Grischa Schmitz
Schnitt: Patricia Rommel

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kammerflimmern. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Paul Partenheimer, von seinen Kollegen Crash genannt, überlebt in seiner Kindheit einen Tumor auf der rechten Wange und einen Autounfall, bei dem seine Eltern sterben und er nicht nur körperliche Narben davonträgt. Von den Ereignissen seiner Kindheit geprägt, versucht er 20 Jahre später, anderen Menschen als Rettungsassistent das Leben zu retten. Er erlebt dabei mit seinem Kollegen Fido jeden Tag die Abgründe und Leiden der Gesellschaft. Gleichzeitig wird der introvertierte Crash immer wieder von mysteriösen Träumen heimgesucht, in denen u. a. auch eine junge Frau zu sehen ist. Bei einem Einsatz trifft er auf November, eine Hochschwangere, deren Freund nach einer Überdosis Heroin stirbt. Sofort erkennt Crash, dass sie die "Frau seiner Träume" ist. Schnell werden die beiden ein Paar und Crash scheint endlich aufzublühen.

Jedoch wird er während der Arbeit weiterhin mit Grenzsituationen konfrontiert. So kann er ein junges Mädchen nicht vom Selbstmord durch den Sprung von einem Hochhaus abbringen. Ein Obdachloser stirbt im Krankenhaus an einer nicht diagnostizierten Hypoglykämie, nachdem Crash aus Nachlässigkeit den Blutzuckertest vergessen und diesen Fehler im Krankenhaus vertuscht hatte.

Als bei November die Wehen einsetzen, rast das Paar im von Fido gesteuerten Rettungswagen in Richtung Krankenhaus. Dabei kommen sie von der Straße ab und verunglücken. Während das Baby noch an der Unfallstelle geboren wird, erleidet Paul ein Schädel-Hirn-Trauma. Fido versucht ihn zu reanimieren. Die Frage, ob er letztendlich überlebt, wird mit einem hörbar schlagenden Herzen in der letzten Szene beantwortet.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kammerflimmern": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kammerflimmern (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.