Vera Drake

Vera Drake ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 2004. Regisseur und Drehbuchautor war Mike Leigh, die Hauptrolle spielt Imelda Staunton.

Vera Drake ist der Inbegriff kleinbürgerlicher Wohlanständigkeit im London der 50er Jahre, niemand ahnt, dass sie seit Jahren illegale Abtreibungen vornimmt. Doch dann bricht eine Tragödie über sie herein. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Vera Drake
Deutscher Titel: Vera Drake
Genre: Drama
Jahr: 2004
Länge: 126 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Mike Leigh
Produktion: Simon Channing Williams, Alain Sarde
Kamera: Dick Pope
Schnitt: Jim Clark

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Vera Drake. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Anfang der 1950er Jahre in Großbritannien: Hausfrau Vera Drake kümmert sich aufopfernd um ihre kranke Mutter und ihre zwei Kinder. Auch in der Nachbarschaft hilft sie bei Problemen gerne. Während ihr Mann gemeinsam mit seinem Bruder eine Autowerkstatt betreibt, verdient sich Vera mit verschiedenen Putzjobs ein wenig Geld hinzu. Allerdings hat sie auch ein Geheimnis. Wenn es notwendig ist, führt sie kostenlos Abtreibungen durch.

Obwohl sie im Laufe der Zeit dabei eine gewisse Routine erwirbt, kommt es eines Tages zu Komplikationen und eine ihrer Patientinnen stirbt fast an den Folgen der Abtreibung. Es dauert nicht lange bis die Polizei vor der Tür von Veras Familie steht.

Vera war und ist sich jedoch offenbar keiner Schuld bewusst und beteuert, sie habe den Mädchen nur helfen wollen. Die Verhöre durch die Polizei machen aus ihr eine eingeschüchterte und gebrochene Frau. Auch für ihre Familie bleibt die Verhaftung und schließlich ihre Verurteilung nicht ohne Folgen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Vera Drake": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Vera Drake aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.