Sky High - Diese Highschool hebt ab!

Sky High - Diese Highschool hebt ab! ist ein Film von Walt Disney Pictures. Regie führte Mike Mitchell, das Drehbuch stammt von Paul Hernandez, Robert Schooley und Mark McCorkle.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Sky High
Deutscher Titel: Sky High - Diese Highschool hebt ab!
Genre: Komödie, Fantasy, Familie
Produktion: USA
Jahr: 2005
Länge: 100 Minuten
Verleih: Buena Vista International Film Production
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Mark McCorkle, Paul Hernandez, Robert Schooley
Produktion: Andrew Gunn
Kamera: Shelly Johnson
Schnitt: Peter Amundson

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Sky High - Diese Highschool hebt ab!. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der 14-jährige Will Stronghold ist der Sohn von Commander und Jetstream - den bekanntesten Superhelden der Welt. Niemand weiß, dass Will selbst aber keine Superkräfte besitzt. Deshalb wird er an der Sky High, einer fliegenden Highschool für Superhelden angenommen. Dort wird jeder Schüler nach seinen Kräften entweder zum Helden oder zum Heldenhelfer - auch Loser genannt - ausgebildet. Wie seine Freunde wird Will in die Klasse der Heldenhelfer gesteckt, fühlt sich dort aber zunächst sehr wohl, auch wenn er sich nicht traut, es seinen Eltern zu sagen. Erst bei einem Kampf mit seinem Mitschüler Warren Peace entwickelt Will Superstärke wie sein Vater und kommt in die Heldenklasse. Dort wird die hübsche Gwen Grayson auf ihn aufmerksam und lädt ihn schon nach kurzer Zeit als ihre Begleitung zum Ball ein.

Wills Eltern, besonders sein Vater, sind nun sehr stolz auf ihn, wegen seiner Power und seiner neuen, hübschen Freundin, doch darüber vergisst Will seine alten Freunde. Besonders Layla ist darüber sehr verärgert. Als er sie wegen Gwen versetzt, lernt sie Warren besser kennen und beschließt Will mit ihm eifersüchtig zu machen.

Gwen veranlasst Will währenddessen eine Party in seinem Haus zu veranstalten, zu der seine Freunde nicht eingeladen werden. Sie nutzt die Chance um aus der geheimen Zentrale von Wills Eltern eine Waffe zu stehlen, die einst dem Schurken Royal Pain gehörte. Als Layla bei der Party auftaucht und Will sieht, wie schlecht sie von Gwen behandelt wird, trennt er sich von ihr und beschließt nicht mehr zum Ball mit ihr zu gehen.

Auf dem Ball, zu dem auch Wills Eltern eingeladen sind, entpuppt sich Gwen als Royal Pain. Ihre Waffe hat die Macht Menschen in Babys zu verwandeln. Dasselbe passierte ihr auch beim Kampf mit dem Commander. Nun sinnt sie auf Rache und verwandelt alle anwesenden Lehrer und Schüler in Babys. Die Schule will sie abstürzen lassen. Will hat inzwischen erkannt, dass Gwen die Waffe gestohlen hat und fliegt mit Hilfe des Busfahrers Ron Willson zur Schule. Die einzigen, die noch gegen Royal Pain und ihre Helfer stehen, sind Wills Freunde aus der Heldenhelferklasse. Es gelingt ihnen Gwens Freunde zu besiegen und den Absturz der Schule zu verhindern. Will stellt sich Royal Pain und entdeckt während des Kampfes, dass er wie seine Mutter fliegen kann.

Die "Loser" retten die Schule, alle können zurückverwandelt werden. Will freundet sich mit seinem ehemaligen Feind Warren an und kommt mit Layla zusammen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Sky High - Diese Highschool hebt ab!": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Sky High - Diese Highschool hebt ab! aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.