Die Nacht singt ihre Lieder

Die Nacht singt ihre Lieder ist ein deutsches Filmdrama von Romuald Karmakar aus dem Jahr 2004. Der Film, entstanden nach dem gleichnamigen Theaterstück von Jon Fosse, beobachtet die zerbrechende Beziehung eines jungen Paares.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Die Nacht singt ihre Lieder
Genre: Unbekannt
Länge: 95 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Drehbuch: Romuald Karmakar, Martin Rosefeldt
Produktion: Romuald Karmakar
Kamera: Fred Schuler
Schnitt: Patricia Rommel

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Nacht singt ihre Lieder. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Ein junges Berliner Paar ist, trotz eines neugeborenen Kindes, am Endpunkt seiner Beziehung angekommen. Der Mann, dessen schriftstellerische Ambitionen aufgrund der Ablehnung seiner Manuskripte in Lethargie umgeschlagen sind, hält sich fast nur noch in der Wohnung auf. Die Frau, die das Geld für den gemeinsamen Unterhalt allein aufbringt und zurzeit im Mutterschutz ist, steckt dagegen voller Tatendrang. Wegen ihrer unterschiedlichen Lebensmodelle kommt es pausenlos zu verbalen Auseinandersetzungen. Die Eltern des Mannes schauen kurz auf einen Besuch vorbei, um ihr Enkelkind zu sehen, und reisen schnell wieder ab.

Die Frau verabredet sich mit einer Freundin zu einem Besuch in einem Club. Als sie erst in den Morgenstunden zurückkehrt, behauptet der Mann, sie sei nicht mit ihrer Freundin unterwegs gewesen. Die Situation eskaliert; die Frau ruft ihren Liebhaber Baste an, um sie abzuholen, und packt die nötigsten Sachen für einen überstürzten Auszug. Als Baste eintrifft, zieht sich der Mann in einen Nebenraum zurück. Während des Packens steigert sich die Frau immer mehr in die Vorstellung hinein, dass sie beide es "eigentlich gut gehabt" hätten, und gesteht, noch nicht reif für eine Trennung zu sein. Ihr Liebhaber verlässt enttäuscht die Wohnung. Ein Geräusch aus dem Nebenraum veranlasst sie, nach dem Mann zu sehen. Dieser hat sich vom Balkon in den Tod gestürzt.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Nacht singt ihre Lieder aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.