And Now... Ladies & Gentlemen

And Now … Ladies & Gentlemen ist ein Liebesfilm mit Patricia Kaas und Jeremy Irons in den Hauptrollen, den Regie-Veteran Claude Lelouch 2002 inszenierte, und der über weite Strecken in Marokko spielt. Parallel zu ihrem Schauspieldebüt erschien Piano Bar, das fünfte Studio-Album von Patricia Kaas.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: And Now … Ladies and Gentlemen
Deutscher Titel: And Now … Ladies & Gentlemen
Genre: Romanze, Drama
Jahr: 2002
Länge: 111 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Claude Lelouch, Pierre Leroux, Pierre Uytterhoeven
Produktion: Claude Lelouch, Paul Hitchcock, Martine Kampf-Dussart
Kamera: Pierre-William Glenn
Schnitt: Hélène de Luze

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film And Now... Ladies & Gentlemen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der internationale Juwelendieb und Verkleidungskünstler Valentin Valentin, der sowohl in Paris als auch in London seinen zwar eleganten, aber nicht notwendigerweise modischen Raubzügen nachgeht, träumt davon, noch einmal im Leben die Welt zu umsegeln, und weiterhin träumt er davon, eines Tages alle seine Opfer zu entschädigen. Allerdings leidet er unter abrupt einsetzenden Anfällen von Amnesie. Wie auch die Barsängerin Jane Lester, die bei ihren Konzerten häufiger wegen Blackouts ihren Einsatz verpasst, aus dem Takt gerät, mit Mikrofon von der Bühne wandert oder im Kreisverkehr festhängt, mit zunehmender Tendenz. Zudem ist Jane noch angeschlagen wegen der Trennung von ihrem Trompeter. Valentin verlässt seine Freundin, die ehemalige Geisel Françoise, für ein Sabbatical und setzt Segel.

Als Valentins Rennyacht Ladies and Gentlemen - zufällig wie einer ihrer Songs - in Marokko strandet, begegnen sie sich. Jane hat ihre Band verlassen, und ihr neuer Arbeitgeber hat Jane, umnachtet wie sie ist, in ein Hotel dort beordert. Dass in dem Hotel Gräfin Falconetti weilt, erweist sich als günstige Geschäftsgelegenheit für den erstaunlich desorientierten Valentin. Jane gibt ihm ein Alibi, als deren Juwelen verschwinden, wegen einer angeblichen Liebesnacht, an die sie sich zu erinnern behauptet. Nach einigen Gigs stellt es sich heraus, dass Valentin und Jane - nicht recht verliebt, und auch beide sehr desillusioniert, was das Zwischenmenschliche anbelangt - tatsächlich Gehirntumore haben.

Den Ermittlern der Polizei zum Trotz machen sie sich von Moulay-Yacoub aus auf eine 26 Kilometer lange Wallfahrt auf, auf Schusters Rappen, und in sommerlicher Kleidung durch die flirrende Wüste und den Scirocco zum Grab der legendenhaften Lalla Chafia, die heilende Kräfte besitzen soll. Einige Sessions später wird Valentin verhaftet, überlebt seine gefährliche Operation, seine Chancen standen 1 zu 10, bei der er von einer Superregatta in Frankreich träumt, Jane scheint geheilt, die Juwelen aus dem Versicherungsbetrug tauchen auf, Françoise teilt sich daheim eine Koje mit dem Yachthändler, und Jane und Valentin setzen die hunderttägige Weltumsegelung gemeinsam fort.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "And Now... Ladies & Gentlemen": 2,5 von 5 Punkten - der Film ist mehr oder weniger erträglich und kann geschaut werden, wenn es nichts Besseres gibt.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel And Now … Ladies & Gentlemen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.