The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit von Stephen Daldry ist die Verfilmung aus dem Jahr 2002 des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Romans Die Stunden von Michael Cunningham.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Hours
Deutscher Titel: The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Genre: Drama, Romanze
Jahr: 2002
Länge: 114 Minuten
Verleih: Highlight Film
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: David Hare
Produktion: Robert Fox, Scott Rudin
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Peter Boyle

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film verfolgt das Schicksal dreier Frauen aus verschiedenen Generationen, deren Leben mit Virginia Woolfs Roman Mrs. Dalloway in Bezug stehen. Er verfolgt die Leben der drei Protagonistinnen jeweils einen Tag von morgens bis abends. So spielt der Film in drei Zeitebenen: 1923, 1951 und 2001, der damaligen Gegenwart. Er bedient sich des filmischen Mittels der Parallelmontage.

Die Zeitebene 1923 erzählt die Geschichte von Virginia Woolf, die mit ihrem Schriftstellergatten Leonard Woolf in der englischen Provinz lebt. Umsorgt von ihrer Familie und dem Arzt beginnt sie den Roman Mrs. Dalloway. 1951 bereitet Laura Brown mit ihrem kleinen Sohn den Geburtstag ihres Ehemanns Dan vor und liest ebendiesen Roman, der sie stark beeinflusst. In der Gegenwart bereitet Clarissa Vaughan eine Preisverleihungsparty für ihren an AIDS erkrankten Freund Richard Brown vor.

The Hours kann damit als eine moderne Version von Mrs. Dalloway angesehen werden. Vom Verfasser zum Leser, bis hin zur lebenden heutigen Version von Mrs. Dalloway: Clarissas Leben ist so sehr verbunden mit der Romanfigur Mrs. Dalloway, dass es erscheint, sie sei Mrs. Dalloway.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit": 4,1 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.