Freche Biester

Freche Biester! ist eine US-amerikanisch-britisch-deutsche Filmkomödie von Melanie Mayron aus dem Jahr 2002.

Die 17-jährige Starla hat alles, wovon ein Mädchen träumen kann: Sie ist hübsch, beliebt und der unangefochtene Star der Schule. Doch alles ändert sich, als Starla eine junge französische Austauschschülerin bei sich aufnimmt. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Slap Her... She's French
Deutscher Titel: Freche Biester!
Genre: Komödie, Romanze
Jahr: 2002
Länge: 88 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Lamar Damon, Robert Lee King
Produktion: Matthias Emcke, Beau Flynn, Filmproduzent
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Marshall Harvey

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Freche Biester. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die französische Austauschschülerin Genevieve Le Plouff kommt in eine High School in einer texanischen Kleinstadt. Sie wohnt bei der Familie von Starla Grady, einer beliebten Cheerleaderin.

Le Plouff gewinnt die Sympathie von Starlas Eltern und Freunden, sie spannt ihr auch den Freund aus. Sie übernimmt die Stelle von Starla im Team der Cheerleader nachdem Starla aufgrund von schlechten Noten hinausgeworfen wird. Daraufhin führt Starla gegen Genevieve einen Kleinkrieg. Genevieve bewirkt, dass Starla festgenommen wird.

Starla findet später heraus, dass Genevieve eine Amerikanerin namens Clarissa ist, die in der Grundschule von Starla gemobbt wurde. Daraufhin zog Clarissa mit ihrer Familie nach Frankreich.

Am Ende geht Clarissa unter dem Namen Starla als "Austauschschülerin" nach Frankreich, um dort ihr Spiel zu wiederholen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Freche Biester": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Freche Biester! aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.