Eine Schwalbe macht den Sommer

Eine Schwalbe macht den Sommer ist eine französische Filmkomödie von Christian Carion. Der Film startete in Frankreich am 5. September 2001, wo er von etwa 2,5 Millionen Zuschauern gesehen wurde. In deutschen Kinos feierte er seine Uraufführung am 1. August des folgenden Jahres.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Une hirondelle a fait le printemps
Deutscher Titel: Eine Schwalbe macht den Sommer
Genre: Tragikomödie
Produktion: Frankreich
Jahr: 2001
Länge: 103 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Christian Carion, Eric Assous
Produktion: Christophe Rossignon
Kamera: Antoine Héberlé
Schnitt: Andrea Sedláčková

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Eine Schwalbe macht den Sommer. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die erfolgreiche Sandrine ist 30 Jahre alt und Internet-Spezialistin. Sie ist gelangweilt von ihrem Beruf, mit ihrem Freund hat sie sich auseinandergelebt. Um dem zu entfliehen, fängt sie eine zweijährige Ausbildung an einer Landwirtschaftsschule an. Auf verschiedenen Bauernhöfen macht sie in dieser Zeit Berufspraktika. Sie kauft den einsam gelegenen Bauernhof des eigenbrötlerischen Adrien für 450.000 Francs. Den Teil des Hofes, über den sie bestimmen kann, lässt sie umbauen. Sie bietet Schulklassen an, das Leben auf einem Bauernhof kennenzulernen, vermietet Zimmer als Gîtes de France und verkauft ihren Ziegenkäse über das Internet sogar nach Deutschland. Das Alles ist Adrien ein Gräuel. Dieser hat das Recht, noch 18 Monate auf seinem ehemaligen Besitz zu leben, bis er zu seinem Neffen nach Grenoble ziehen kann. Er nutzt die ungewohnte Freizeit, um Sandrine misstrauisch zu beobachten und ihre Arbeit - wann immer es möglich ist - zu behindern. Dagegen will sie sich nur mit ihm anfreunden. Langsam bemerkt sie, wie er ihr bei den schweren Tätigkeiten hilft. Bald hat er Vertrauen in sie gewonnen, woraus sich eine tiefe Freundschaft entwickelt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Eine Schwalbe macht den Sommer": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Eine Schwalbe macht den Sommer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.