Sweet Home Alabama

Sweet Home Alabama ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Regisseur Andy Tennant aus dem Jahr 2002.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Sweet Home Alabama
Deutscher Titel: Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen
Genre: Romanze, Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2002
Länge: 104 Minuten
Verleih: Buena Vista International Film Production
FSK: o. A.

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Douglas J. Eboch, C. Jay Cox
Produktion: Neal H. Moritz, Stokely Chaffin
Kamera: Andrew Dunn
Schnitt: Troy Takaki, Tracey Wadmore-Smith

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Sweet Home Alabama. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Melanie Carmichael, eine junge Frau aus einer einfachen Familie, hat den Sprung aus der Kleinstadt Pigeon Creek in Alabama nach New York geschafft. Sie ist erfolgreich als neue Designerin in die Modeszene eingestiegen, feiert einen beruflichen Erfolg nach dem anderen - und nicht nur dort. Denn Andrew, der Sohn der Bürgermeisterin, macht ihr beim bekannten Juwelier Tiffanys einen Heiratsantrag. Melanie nimmt diesen überglücklich an, verschweigt aber, dass sie noch in ihre Heimatstadt zurückmuss, um ihre Scheidung zu regeln, denn sie ist noch immer mit ihrem Jugendfreund Jake, der damals ein echter Versager war, verheiratet. Dieser weigerte sich bisher, einer Scheidung zuzustimmen.

Als Melanie dort mit ihren Eltern und alten Freunden zusammentrifft, haben diese erst wenig Verständnis für ihre Wandlung von einem Südstaatenmädchen zur Yankeefrau. Doch auch Melanie entdeckt, dass sich in ihrer Heimat einiges geändert hat. Jake hat nämlich sein eigenes Geschäft aufgebaut und ist damit ebenfalls sehr erfolgreich, auch wenn er dies zunächst vor ihr erfolgreich zu verstecken versucht.

Die Situation spitzt sich zu, als Andrew und seine Mutter nach Alabama kommen und beschlossen wird, die Hochzeit dort auszurichten, damit auch Melanies Freunde und Familie dabei sein können. Überdies gerät die Fassade, die Melanie gegenüber Andrew und seiner Mutter errichtet hat, nämlich dass sie aus einer gutbürgerlichen Familie stammt, gehörig ins Wanken.

Bald stellt sich die Frage, für wen sich Melanie entscheiden wird. Jake, ihren Ehemann, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt, oder Andrew, der beliebte "nächste Präsident der USA". Als ihre Hochzeit mit Andrew bereits in vollem Gange ist, erscheint Melanies Anwalt und bringt die Scheidungspapiere, die Jake bereits unterschrieben hatte, Melanie aber nicht. Jakes Mutter weist Melanie darauf hin, dass so etwas kein Zufall sein könne.

Melanie gibt Andrew am Traualtar einen Korb und dieser verschwindet geknickt. Als Andrews Mutter sie und ihre Mutter beleidigt, schlägt Melanie sie mit der Faust nieder. Ihr Vater ruft begeistert, dass der Süden sie wieder hat. Zum Schluss tanzt sie mit Jake auch den Tanz, den er ihr schon bei ihrer eigentlichen Hochzeit versprochen hatte, aber nicht gewähren konnte .

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Sweet Home Alabama": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.