Gegen jede Regel

Gegen jede Regel ist ein US-amerikanischer Sport-Film aus dem Jahr 2000, der, basierend auf der wahren Geschichte von Herman Boone, den Rassismus der 1970er-Jahre in den Südstaaten der USA behandelt. Hauptdarsteller sind Denzel Washington und Will Patton. Die Jerry-Bruckheimer-Produktion wurde im Verleih der Walt Disney Pictures in die Kinos gebracht.

Herman Boone, Trainer der 'Titanen', dem Football-Team der T. C. Williams-Highschool, steht vor einer schweren Aufgabe. Aus einem Haufen junger Spieler, die nicht nur Sport im Kopf haben, soll er ein schlagkräftiges Team formen ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Remember the Titans
Deutscher Titel: Gegen jede Regel
Genre: Drama, Historie
Produktion: USA
Jahr: 2000
Länge: 113 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Gregory Allen Howard
Produktion: Jerry Bruckheimer
Kamera: Philippe Rousselot
Schnitt: Michael Tronick

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Gegen jede Regel. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Aus politischen Gründen werden zwei Highschools in Alexandria, Virginia zusammengelegt. Auf einmal müssen sich auch die schwarze Footballmannschaft unter Coach Herman Boone und das weiße Team von Coach Yoast miteinander arrangieren. Dank eines Trainingscamps unter der strengen Hand Boones finden die Jungen zueinander. Die beiden Starspieler der Mannschaften Julius und Gerry werden dort auch schließlich gute Freunde. Schnell müssen sie jedoch feststellen, dass die eigentliche Bewährungsprobe noch auf sie wartet: In der harten Realität außerhalb des Camps werden sie wieder mit Rassismus konfrontiert. Letztendlich raufen sie sich jedoch zusammen und auch die beiden Coaches lernen einander schätzen. Gemeinsam gewinnen sie die Meisterschaft. Ihr Erfolg wird jedoch von Gerrys Autounfall überschattet, nach dem er querschnittsgelähmt bleibt und fortan im Rollstuhl sitzen muss. Er gewinnt allerdings später eine Goldmedaille im Kugelstoßen bei den Paralympics. 10 Jahre später stirbt er.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Gegen jede Regel": 3,8 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Gegen jede Regel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.