Yi Yi - A One and a Two

Yi Yi - A One and a Two , auch unter dem Verweistitel Eine Eins und eine Zwei bekannt, ist ein taiwanischer Film aus dem Jahr 2000. Regie führte Edward Yang, der auch das Drehbuch schrieb.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Yi yi
Deutscher Titel: Yi Yi - A One and a Two
Genre: Drama
Jahr: 2000
Länge: 173 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Edward Yang
Kamera: Yang Wei-han
Schnitt: Chen Bo-wen

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Yi Yi - A One and a Two. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Yi Yi ist ein fast dreistündiger Film über das Leben der Mittelstandsfamilie Jian in Taipeh . Er beginnt mit einer Hochzeitsfeier und endet mit einem Begräbnis. Dazwischen wird das Familienleben aus drei unterschiedlichen Perspektiven dargestellt: aus der des Vaters N.J. , der des jüngsten Sohns Yang-Yang , und der der Tochter Ting-Ting . Der Vater ist mit seiner Arbeit und dem Wunsch seiner Geschäftspartner, einen Vertrag mit einer weithin bekannten japanischen Videospielfirma abzuschließen, unzufrieden. Sein jüngster Sohn ist an der Schule ein Außenseiter, und seine Tochter steckt in den Problemen einer Dreiecksbeziehung. Dazu kommt noch, dass alle drei sich um die Pflege von N.J.s Schwiegermutter, die im Koma liegt, kümmern müssen, da sich N.J.s Ehefrau aufgrund einer Midlife-Krise aus der Familie zurückgezogen hatte.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Yi Yi - A One and a Two": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Yi Yi - A One and a Two aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.