Unter dem Sand

Unter dem Sand ist ein Drama von François Ozon aus dem Jahr 2000. In den Hauptrollen spielen Charlotte Rampling, Bruno Cremer und Jacques Nolot. Der Film kam am 11. Oktober 2001 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Sous le sable
Deutscher Titel: Unter dem Sand
Genre: Drama
Jahr: 2000
Länge: 92 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: François Ozon, Emmanuèle Bernheim, Marina de Van, Marcia Romano
Produktion: Olivier Delbosc, Marc Missonnier
Kamera: Antoine Héberlé, Jeanne Lapoirie
Schnitt: Laurence Bawedin

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Unter dem Sand. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Wie jedes Jahr verbringen Marie und Jean ihren Urlaub an der Küste. Plötzlich ist Jean am Strand verschwunden, eine sofort eingeleitete Suche verläuft ergebnislos. Marie klammert sich an den Gedanken, dass Jean noch lebt.

In Paris beginnt wieder der Alltag von Marie in ihrem Beruf als Dozentin. Maries beste Freundin macht sie mit einem neuen Mann bekannt: dem Verleger Vincent. Obwohl sie sich auf eine Beziehung mit ihm einlässt, kann sie sich nicht mit Jeans Tod abfinden. Als die Polizei sich bei ihr meldet, da man eine Leiche gefunden hat, reagiert sie nicht. Durch Zufall wird sie mit der Tatsache konfrontiert, dass Jean schwer depressiv war und Medikamente genommen hat. Seine Mutter eröffnet ihr darauf hin ihre Einschätzung, dass Jean gelangweilt von seinem Leben und seiner Ehe diesen Weg benutzte, um sein Leben noch einmal neu zu beginnen. Erst jetzt entschließt sich Marie, an den Ort des Verschwindens zu fahren. Und obwohl die Leiche mittlerweile eindeutig als ihr Mann identifiziert wurde, ein Detail dabei war die von Marie exakt beschriebene Armbanduhr, behauptet sie nun gegenüber der Polizei, dass die Leiche nicht ihr Mann und die gezeigte Uhr nicht die ihres Mannes sei. So kann sie sich ihre Illusion erhalten.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Unter dem Sand": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Unter dem Sand (2000) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.