Weil es Dich gibt

Weil es Dich gibt ist eine US-amerikanische Liebeskomödie aus dem Jahr 2001 nach dem Roman von Marc Klein. In den USA hatte der Film am 5. Oktober 2001 Premiere, in Deutschland und der Schweiz kam er am 29. November 2001 in die Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Serendipity
Deutscher Titel: Weil es Dich gibt
Genre: Romanze, Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2001
Länge: 87 Minuten
Verleih: Highlight Film

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Marc Klein
Produktion: Peter Abrams, Simon Fields, Robert L. Levy
Kamera: John de Borman
Schnitt: Christopher Greenbury

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Weil es Dich gibt. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Sara Thomas und Jonathan Trager treffen sich beim Weihnachtseinkauf in New York, wo beide dasselbe Paar Handschuhe im Kaufhaus Bloomingdale's kaufen möchten. Jon überlässt Sara die Handschuhe und wird von ihr zum Dank auf einen Eiskaffee eingeladen. Obwohl beide in festen Beziehungen leben, verbringen sie den Nachmittag zusammen und verlieben sich dabei ineinander. Als sie sich am Abend wieder trennen, möchte Jon Sara wiedersehen und bietet ihr an, Telefonnummern und Adressen auszutauschen.

Doch Sara lehnt ab, denn sie will das Schicksal über ein Wiedersehen entscheiden lassen: Sie lässt Jon seine Telefonnummer auf einen 5-Dollarschein schreiben und kauft mit diesem Schein eine Rolle Pfefferminz. Sara wiederum schreibt ihre Nummer in eine Erstausgabe des Buches Die Liebe in den Zeiten der Cholera und verkauft das Buch am nächsten Tag in einem Antiquariat. Wenn nun beide diese Gegenstände wiederfinden, wissen sie, dass sie füreinander bestimmt sind.

Zehn Jahre später stehen sowohl Jon als auch Sara kurz vor ihren Hochzeiten. Jon möchte die schöne und reiche Halley heiraten, und Sara verlobte sich erst kürzlich mit dem Musiker Lars. Als Jon von seiner zukünftigen Frau die Ausgabe des Buches mit Saras Telefonnummer als Hochzeitsgeschenk erhält, bläst er die Hochzeit ab. Sara begibt sich kurz vor ihrer Hochzeit nach New York, um Jon zu suchen, findet den Geldschein mit Jons Nummer und sucht nun ebenfalls in der Stadt nach ihm. Sie findet ihn schließlich auf der Rollschuhlaufbahn, wo sie bei ihrem ersten Treffen im Winter Schlittschuhlaufen waren.

In der letzten Szene sind Jon und Sara zu sehen, wie sie mit einem Glas Sekt in dem Geschäft, in dem sie sich vor Jahren zum ersten Mal trafen, auf ihren Hochzeitstag anstoßen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Weil es Dich gibt": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Weil es Dich gibt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.