Erkan & Stefan

Erkan & Stefan ist eine deutsche Komödie von Michael Bully Herbig aus dem Jahr 2000. In den Hauptrollen spielen John Friedmann, Florian Simbeck und Alexandra Neldel. Der Film kam am 20. April 2000 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Erkan & Stefan
Genre: Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2000
Länge: 87 Minuten
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Philipp Weinges, Günter Knarr
Produktion: Philip Voges, Mischa Hofmann
Kamera: Stefan Schuh
Schnitt: Alexander Dittner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Erkan & Stefan. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Verleger Eckernförde gelangt in den Besitz einer Kassette, auf der die letzten Minuten im Leben von Uwe Barschel aufgezeichnet sind. Sowohl der BND als auch die CIA ist an dieser Aufzeichnung interessiert. Zufälligerweise steckt Eckernfördes Tochter Nina, die in München ihre schwerkranke Mutter besuchen will, diese Kassette ein. Ausgerechnet Erkan und Stefan werden als Leibwächter für Nina engagiert. Den beiden Zufallspersonenschützern gelingt es tatsächlich nicht nur, die Kassette vor BND und CIA zu schützen, sondern auch, die zwischenzeitlich entführte Nina aus der amerikanischen Botschaft zu befreien. Allerdings erfährt man am Ende des Films, dass Erkan und Stefan das Band versehentlich überspielt haben.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Erkan & Stefan (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.