Luna Papa

Der Film Luna Papa ist eine internationale Tragikomödie aus dem Jahr 1999. Regie führte Bachtijor Chudoinasarow; die Hauptrollen spielten Tschulpan Chamatowa, Ato Muchamedschanow und Moritz Bleibtreu.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Luna Papa
Genre: Komödie, Drama
Jahr: 1999
Länge: 109 Minuten
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Bachtijor Chudoinasarow, Irakli Kwirikadse
Produktion: Heinz Stussak, Igor Tolstunow, Thomas Koerfer, Karl Baumgartner, Philippe Avril
Kamera: Martin Gschlacht, Rotislaw Pirumow, Dusan Joksimovic, Rali Raltschew
Schnitt: Peter R. Adam

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Luna Papa. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die 17-jährige Mamlakat lebt mit ihrem Vater Safar und dem behinderten Bruder Nasreddin in einem Dorf in Usbekistan. Sie träumt davon, eine Schauspielerin zu werden. Als ein Tournée-Theater in die Stadt kommt, sieht sie ihre Chance. Mamlakat verpasst die Theateraufführung, wird jedoch noch in derselben Nacht im Dunkeln von dem Piloten Yassir, der sich als Schauspieler ausgibt, verführt, ohne zu wissen, was eigentlich passiert. Als sie später feststellt, dass sie schwanger ist, weiß sie nicht, wo und wer der Vater ist.

Mamlakat begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, um die Identität des Vaters ihres Kindes festzustellen und ihn zu zwingen, sie zu heiraten. Vater und Bruder bestehen darauf, sie zu begleiten, damit ihr Name und ihre Ehre gerettet werden können. Auf der Reise mit einem alten Auto voller Hühner durch Usbekistan, Tadschikistan und Kirgisistan begegnet die Familie verschiedenen Banditen und dem charmanten Heiratsschwindler Alik, der sich als der Verführer im Dunkeln ausgibt, und in den Mamlakat sich verliebt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Luna Papa": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Luna Papa aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.