Taxi Taxi

Taxi Taxi ist eine Actionkomödie aus dem Jahr 2000 vom Regisseur Gérard Krawczyk nach einem Drehbuch von Luc Besson. Der Film ist die Fortsetzung von Taxi aus dem Jahr 1998.

Ohne Rücksicht auf eine eventuelle Magenschwäche seiner Fahrgäste brettert der Taxifahrer Daniel durch die Straßen von Marseille. Ein Zufall ist es, der den Raser schließlich zum Chauffeur des japanischen Außenministers macht ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Taxi 2
Deutscher Titel: Taxi Taxi
Genre: Action, Komödie, Gericht
Produktion: Frankreich
Jahr: 2000
Länge: 85 Minuten
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Luc Besson
Produktion: Luc Besson, Laurent Pétin, Michèle Pétin
Kamera: Gérard Sterin
Schnitt: Thierry Hoss

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Taxi Taxi. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Daniels Freundin Lilly möchte ihn gerne bei ihren Eltern vorstellen, allerdings hat Daniel wieder mal eine wichtige Fahrt als Taxifahrer zu machen. Als er dann endlich Lillys Vater Général Bertineau kennenlernt, glaubt dieser, Daniel sei Medizinstudent, fahre Krankenwagen, um zusätzlich Geld zu verdienen, und das Taxi gehöre Daniels Bruder und er solle es lediglich "einfahren".

Als Daniel den Général zum Flughafen bringt, um einen japanischen Minister abzuholen, trifft er auf seinen alten Freund Émilien. Durch einen unglücklichen Zufall muss Daniel den Minister auch noch durch einen "Terrorparcours" zum Hotel fahren, der Minister wird allerdings auf dem Weg dorthin von der japanischen Yakuza entführt. Daniel und Émilien schaffen es schließlich, den Minister in Sicherheit zu bringen.

Natürlich beinhaltet dieser Film, wie schon sein Vorgänger, viele rasante Verfolgungsjagden.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Taxi Taxi": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Taxi Taxi aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.