Starship Troopers

Starship Troopers ist ein amerikanischer Military-Science-Fiction-Actionfilm des Regisseurs Paul Verhoeven aus dem Jahr 1997, der lose auf dem gleichnamigen Roman von Robert A. Heinlein basiert.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Starship Troopers
Genre: Action, Sci-Fi, Kriegsfilm
Produktion: USA
Jahr: 1997
Länge: 129 Minuten

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Edward Neumeier
Kamera: Jost Vacano
Schnitt: Mark Goldblatt, Caroline Ross

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Starship Troopers. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nach einem Krieg gegen die "Bugs", eine Zivilisation von "Arachnoiden" , leben die Menschen vereint unter einer Weltregierung der in Genf tagenden Föderation. Die Klassenkameraden Carl Jenkins, Carmen Ibanez, Johnny Rico und "Dizzy" Flores stehen vor dem Abschluss ihrer Schulausbildung. Rico und Carmen sind ein Paar. Die Annäherungsversuche von Dizzy weist Rico zurück. Carl und Carmen sind entschlossen, nach der Schule zum Militär zu gehen. Carl will dort seine telepathischen Fähigkeiten weiter entwickeln, und Carmen möchte sich zur Weltraumpilotin ausbilden lassen. Johnny Rico ist zunächst unsicher, was er tun soll, denn seine wohlhabenden Eltern möchten nicht, dass er zur Armee geht. Bei einem Spiel mit der Rugbymannschaft der Schule gerät Rico mit einem gegnerischen Spieler, Zander Barcalow, aneinander, als er sieht, dass Zander mit Carmen flirtet. Carmen ist von Zander beeindruckt, da dieser in den nächsten Tagen sein Pilotentraining auf der Flottenbasis beginnen wird. Nach einem letzten Gespräch mit seinem Klassenlehrer Jean Rasczak, einem ehemaligen Soldaten, der im Krieg gegen die "Bugs" schwer verwundet worden ist, entschließt sich Rico gegen den Willen seiner Eltern, ebenfalls ins Militär einzutreten. Er hofft, damit seine Freundin Carmen beeindrucken zu können. Rico und Carmen verbringen die letzte Nacht vor der Einberufung miteinander in Carmens Elternhaus.

Während Carl für den militärischen Geheimdienst rekrutiert wird, wird Rico für eine Verwendung in der Mobilen Infanterie vorgesehen und zur Grundausbildung in das Camp "Camp Currie" geschickt. Im Lager trifft Rico Dizzy wieder und weist sie erneut zurück. Ausbilder der Rekruten ist der unerbittliche Sergeant Zim, der sie einer äußerst harten Ausbildung unterzieht. Rico bewährt sich und wird zum Gruppenführer befördert. Nach einem tödlichen Trainingsunfall unter Ricos Kommando wird er ausgepeitscht und degradiert. Rico will den Dienst quittieren und zu seinen Eltern zurückkehren. Zu diesem Zeitpunkt trifft die Meldung über einen Angriff auf die Erde ein: Die "Bugs" haben einen Asteroiden zur Erde geschleudert und Ricos Heimatstadt Buenos Aires vernichtet; seine Eltern sind tot. Rico beschließt, seinen Dienst fortzusetzen, Zim zerreißt das Rücktrittsgesuch.

Carmen Ibanez absolviert inzwischen ihre Pilotenausbildung in einer Flottenbasis auf dem Mond. Sie gilt als begabt und risikobereit und entwickelt sich schnell zu einer Top-Pilotin. In einer Videobotschaft erklärt sie Rico, dass sie Berufssoldatin werden will, und beendet ihre Beziehung zu ihm. Während des Pilotentrainings trifft sie Zander Barcalow als ihren Flugausbilder wieder. Zander hat sich zu Carmens Ausbilder bestimmen lassen, um sie wiederzusehen. Beide kommen sich näher. Ein Asteroid kollidiert mit ihrem Schiff, der "Rodger Young". Gemeinsam schaffen sie es, die Gefahr abzuwenden; der Captain belobigt Carmen und Zander.Die Führung der Erde beschließt einen Gegenschlag gegen die Arachnoiden. Rico und Dizzy erleben ihren ersten Einsatz bei einem schlecht geplanten Invasionsversuch des feindlichen Heimatplaneten Klendathu, der in einer vernichtenden Niederlage für die Menschen endet. Rico überlebt verwundet. Dizzy und Rico werden daraufhin zu einer neuen Einheit versetzt, die als besonders hart gilt. Das Kommando hat ihr ehemaliger Lehrer Rasczak. In den Kämpfen mit den Spinnen sterben viele Kameraden. Rico bewährt sich und wird zum Sergeant befördert. Rico beschließt auf einen Rat von Rasczak , Dizzys Annäherungsversuche nicht länger zurückzuweisen. Rico und Dizzy verbringen 20 Minuten in einem Zelt. Am nächsten Tag gerät ihr Zug in einen Hinterhalt der Arachnoiden. Als Rasczak im Kampf beide Beine verliert, bittet er um den Tod, und Rico erschießt ihn. In letzter Sekunde holt eine Landefähre die Überlebenden ab. Dizzy deckt den Rückzug, wird tödlich verletzt und stirbt in Ricos Armen. Die Fähre wird von Carmen und Zander gesteuert. Rico fordert einen umfassenden Luftangriff auf den Planeten. Das Flottenkommando lehnt ab.

Auf der "Rodger Young" findet eine militärische Begräbniszeremonie für Dizzy statt. Die Leiche wird in einem Sarg ins All geschleudert. Carl Jenkins, der inzwischen Colonel im Geheimdienst ist, eröffnet Rico und Carmen nach dem Ende der Feier, dass der Hinterhalt erwartet worden war. Der angeforderte Luftangriff wurde abgelehnt, denn die Führung der Streitkräfte hat andere Pläne mit dem Planeten. Carl befördert Rico zum Lieutenant; Rico ist nun Rasczaks Nachfolger.

Das Raumschiff, auf dem Carmen und Zander als Piloten eingesetzt sind, wird während des Angriffs auf den von Bugs kontrollierten "Planeten P." zerstört. Dort ist auch Rico mit seiner Einheit eingesetzt. Carmen und Zander retten sich in einer Kapsel, stranden in einer Höhle und fallen in die Hände der Bugs. Diese bringen sie zum "Brain Bug", einem Mitglied der Führungskaste der Bugs, der Zander mit einem Stachel das Gehirn aussaugt. Als Carmen an der Reihe ist, kann sie mit einem Messer den Stachel abtrennen. Inzwischen übermittelt Carl Rico eine telepathische Ahnung, wo sich Carmen befindet. Rico begibt sich mit einigen Troopern in die Höhle. Der Brain Bug flieht. Rico und Carmen entkommen den Arachnoiden und finden einen Weg aus dem Höhlensystem. Als sie herauskommen, wird der Brain Bug gerade von einer großen Zahl Troopers mit einem großen Netz aus seiner Höhle gezogen - Ricos ehemaliger Ausbilder Zim hat ihn entdeckt und eingefangen. Zim hatte sich vom Ausbilder zum einfachen Soldaten zurückstufen lassen, um direkt gegen die Bugs kämpfen zu können. Carl Jenkins untersucht den Alien und stellt durch Handauflegen fest, dass dieser sich fürchtet. Die versammelten Soldaten jubeln.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Starship Troopers": 3,8 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Starship Troopers (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.