Eine Hochzeit zum Verlieben

Eine Hochzeit zum Verlieben ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Frank Coraci aus dem Jahr 1998. Die Hauptrollen spielten Adam Sandler und Drew Barrymore.

Robbys großer Traum ist es, ein bekannter Musiker zu werden. Doch davon ist er zurzeit noch weit entfernt: Er spielt auf Hochzeiten rührselige Lieder. Privat steht's auch nicht zum Besten: Am Tag seiner eigenen Hochzeit sucht die Braut das Weite ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Wedding Singer
Deutscher Titel: Eine Hochzeit zum Verlieben
Genre: Komödie, Romanze
Produktion: USA
Jahr: 1998
Länge: 91 Minuten
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Tim Herlihy
Produktion: Jack Giarraputo, Robert Simonds
Kamera: Tim Suhrstedt
Schnitt: Tom Lewis

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Eine Hochzeit zum Verlieben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Handlung spielt im Jahr 1985. Robbie Hart - der einst ehrgeizige Ziele verfolgte - ist nun ein Sänger, der auf Hochzeiten und Bar-Mitzwa-Feiern singt. Auf einer dieser Feiern lernt er Julia kennen. Robbie selbst steht kurz vor seiner eigenen Heirat mit Linda, die ihn jedoch am Tag der Hochzeit verlässt.

Nach diesem Ereignis ist Robbie deprimiert, was sich auch auf seine Arbeit niederschlägt. Die Hochzeitsfeiern, auf denen er singt, werden zum Albtraum für die frisch vermählten Paare, da Robbie die Gelegenheit nutzt, um seinem Frust öffentlich Luft zu machen. Auf einer der Hochzeiten hält er eine zynische Rede, worauf die Feier mit einer Prügelei endet. Julia tröstet Robbie und versucht, eine Partnerin für ihn zu finden. Doch dann verlieben die beiden sich ineinander, obwohl Julia hin- und hergerissen ist zwischen ihrem Verlobten Glenn, einem Macho, und dem schüchternen Hochzeitssänger Robbie.

Julia soll in Las Vegas ihren Freund Glenn heiraten. Robbie findet heraus, dass Glenn Julia bereits mehrmals betrogen hat und keineswegs vorhat, dies nach der Hochzeit zu unterlassen. Julia ist sich über ihre Gefühle nicht sicher, entschließt sich aber, Glenn in Las Vegas zu heiraten. Robbie fliegt mit demselben Flugzeug in der ersten Klasse, wo er Billy Idol kennenlernt und diesem seine Geschichte erzählt. Durch eine Flugbegleiterin, die sich über einen rüpelhaften Passagier beschwert, erfährt er, dass Glenn und Julia im selben Flugzeug sind. Billy Idol hilft Robbie, der inzwischen das Bordpersonal und einige Passagiere auf seiner Seite hat. Robbie singt ein Lied über seine Liebe zu Julia, das durch die Lautsprecher zu hören ist. Als Glenn mitbekommt, dass Robbie für Julia singt und ihn dann entdeckt, will er sich auf ihn stürzen, wird aber von einem Steward, der ihm mit seinem Getränkewagen entgegenkommt, daran gehindert und von Billy Idol und einem Rocker und seinen Leuten überwältigt. Gerührt nimmt Julia Robbies Heiratsantrag an und sie küssen sich innig. Der Film endet mit der Hochzeit der beiden.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Eine Hochzeit zum Verlieben": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Eine Hochzeit zum Verlieben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.