Spiel auf Zeit

Spiel auf Zeit ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1998. Der Regisseur war Brian De Palma, der gemeinsam mit David Koepp das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle spielte Nicolas Cage.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Snake Eyes
Deutscher Titel: Spiel auf Zeit
Genre: Krimi, Drama, Thriller
Produktion: USA
Jahr: 1998
Länge: 94 Minuten
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brian De Palma, David Koepp
Produktion: Brian De Palma, Louis A. Stroller
Kamera: Stephen H. Burum
Schnitt: Bill Pankow

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Spiel auf Zeit. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Rick Santoro ist ein Polizist in Atlantic City. Er soll einen Boxkampf in einer an ein Kasino angeschlossenen Halle absichern; der US-Verteidigungsminister besucht den Kampf und wird dabei erschossen. Kevin Dunne, ein Mitarbeiter des Ministers, Offizier der US Navy und Ricks Freund, erschießt den Mörder, einen arabischen Terroristen. Als Drahtzieherin wird eine Frau verdächtigt, die mit dem Minister kurz zuvor gesprochen hatte. Rick findet die Frau, Julia Costello, die Mängel in einem Waffensystem entdeckt hatte und dem Minister Beweise übergeben wollte. Sie konnte beobachten, wie Kevin vor dem Mord mit dem Araber gesprochen hatte. Daraufhin sperrt Rick sie in einem geschützten Raum ein. Der Zuschauer erfährt, dass Kevin den Mord im Auftrag des Waffenfabrikanten Gilbert Powell geplant hatte.

Als Rick die Videoaufzeichnungen überprüft, die Julias Aussage belegen, wird er von Kevin überrascht. Dieser sagt, die Entwicklung des Systems sei für die Navy sehr wichtig, fordert die Auslieferung der Frau und bietet Rick dafür 1 Mio. Dollar. Als Rick sich weigert, wird er vom Boxer Tyler verprügelt und fällt in Ohnmacht. Als er wieder zu sich kommt, wankt er zu Julia, verfolgt von Kevin. Zufällig erscheint ein Streifenwagen der Polizei vor dem Gebäude, vor dem sich auch ein Fernsehteam befindet. Rick und Julia können sich retten, Kevin erschießt sich selbst vor laufender Kamera. Rick wird zum Helden; muss sich aber wegen seiner Bestechlichkeit verantworten. In der letzten Szene berichtet Julia, dass die Entwicklung des Waffensystems gestoppt sei.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Spiel auf Zeit": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Spiel auf Zeit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.