Ammonite

Ammonite ist ein romantisches Filmdrama von Francis Lee, das im September 2020 beim Toronto International Film Festival seine Premiere feierte und am 21. Januar 2021 in die deutschen Kinos kommen soll.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Ammonite
Genre: Drama, Biografie
Produktion: Großbritannien
Jahr: 2020
Länge: 120 Minuten
Verleih: Tobis Film
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Francis Lee
Kamera: Stéphane Fontaine
Schnitt: Chris Wyatt

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Ammonite. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im 19. Jahrhundert, mitten im viktorianischen Zeitalter, arbeitet die gefeierte, aber nicht anerkannte Fossiliensammlerin Mary Anning allein an der rauen Südküste Englands. In den Tagen ihrer berühmten Entdeckungen sucht sie nach Fossilien, die sie an Touristen verkaufen kann, um sich und ihre kranke Mutter zu ernähren. Als ein wohlhabender Kunde, Marys Kollege Roderick Murchison, sie bittet, sich ein wenig um seine melancholische Frau Charlotte zu kümmern, kann sie es sich nicht leisten, sein Angebot abzulehnen, denn sie braucht das Geld.

Fortan führt sie Charlotte in die Geheimnisse der Fossiliensuche ein, und die schüchterne junge Frau hilft ihr bei der Arbeit. Trotz einer anfänglichen Distanz zwischen den beiden Frauen und aufgrund ihrer unterschiedlichen sozialen Klassen und Persönlichkeiten, entwickelt sich zwischen ihnen eine zunehmend intensive Bindung. Sie müssen die wahre Natur ihrer Beziehung bestimmen.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Ammonite (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.